Man Utd “beginnt Gespräche”, als sie versuchen, ein südamerikanisches Duo von 51 Millionen Pfund zu landen

0

Man Utd ist Berichten zufolge daran interessiert, den Benfica-Stürmer Carlos Vinicius und den Spielmacher Thiago Almada von Velez Sarsfield nach Old Trafford zu holen.

Die Geräusche von Man Utd zeigen an dass sie diesen Sommer in Spieler investieren werden, obwohl der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ed Woodward zugibt, dass die anhaltenden Spekulationen über Geldtransfers „die Realitäten ignorieren, denen sich der Sport derzeit gegenübersieht“.

Ein Stürmer wird ganz oben auf seiner Prioritätenliste stehen, wenn er Spieler mit Odion Ighalo verpflichten darf, der im Januar ausgeliehen wird, um Anthony Martial, Marcus Rashford und den Youngster Mason Greenwood zu versichern.

FEATURE: Gossip: Man City will ein unglaubliches Ziel von 43,7 Millionen Pfund in Liverpool

Und nachdem Man Utd gestern in den spanischen Medien mit Vinicius in Verbindung gebracht wurde – mit Gerüchten über ein mögliches Gebot von 40 Millionen Euro und Gespräche -, sind die portugiesischen Boulevardzeitungen über die ganze Geschichte gesprungen.

Aufzeichnung (über Sportzeuge) behauptet, dass Man Utd “trotz des Interesses” noch ein Angebot “formell machen” muss, wobei Benfica-Präsident Luis Filipe Vieira zuversichtlich ist, dass er 100 Millionen Euro für Vinicius bekommen kann.

Ein weiteres portugiesisches Outlet O Jogo sagt, dass Benfica an seinem Starstürmer festhalten will – der in dieser Saison 20 Tore erzielt und 12 Vorlagen geliefert hat – und sich darauf vorbereitet, dem Brasilianer einen neuen Vertrag anzubieten, während der Bericht hinzufügt, dass Man Utd noch kein Angebot unterbreiten muss.

Vinicius ist nicht der einzige Südamerikaner, mit dem Man Utd am Montag mit Behauptungen von in Verbindung gebracht wurde TuttoMercatoWeb (über Sportzeuge), dass Velez Sarsfields Almada als Ziel für die Roten Teufel aufgetaucht ist, die nach mehr Kreativität im Mittelfeld suchen.

In der Überschrift auf der italienischen Website heißt es: “Manchester United, Kontakte für Almada haben begonnen …”, dessen Vertrag eine Freigabeklausel in Höhe von 25 Mio. EUR (22 Mio. GBP) enthält.

Der Bericht fügt jedoch hinzu, dass Ole Gunnar Solskjaer und sein Team den Argentinier trotz des gemeldeten Interesses der Nachbarn Manchester City für 18 Millionen Euro landen wollen.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…

Share.

Comments are closed.