Press "Enter" to skip to content

Man City “vereinbart Transfer mit Neapel, um Kalidou Koulibaly zu unterzeichnen”, da die Italiener voraussichtlich keinen Ersatz für Gabriel finden werden

MANCHESTER CITY hat Berichten zufolge einen Vertrag mit Napoli für Verteidiger Kalidou Koulibaly abgeschlossen.

Der 29-jährige Verteidiger von Napoli wird in diesem Sommer von einer Reihe von Vereinen gesucht, um ihre Rückenlinie zu stärken.

Laut dem italienischen Journalisten Alfredo Pedulla ist es jedoch City, die den senegalesischen Nationalspieler unterzeichnen wird.

Chelsea-Regisseurin Marina Granovskaia war über einen möglichen Wechsel in ständigem Kontakt mit seiner Agentin.

Aber es sieht so aus, als würde Koulibaly stattdessen Pep Guardiola in City wählen.

Berichte Anfang dieser Woche deuteten darauf hin, dass die Etihad-Seite bereit war, 63 Millionen Pfund für Koulibaly auszugeben.

Der Zweitplatzierte der Premier League hat Nathan Ake aus Bournemouth Anfang August für 41 Millionen Pfund verpflichtet, um seine Defensivprobleme zu lösen und in der neuen Saison einen weiteren Titel zu holen.

Napoli hatte gehofft, Gabriel Magalhaes als Ersatz für Koulibaly zu gewinnen.

Sie hatten sogar ein Gebot von 22 Millionen Pfund, das vom Verein der Serie A angenommen wurde.

Möglicherweise müssen sie ihre Aufmerksamkeit jedoch auf andere Ziele richten.

Der Shkodran Mustafi der Gunners und der Shakhtar Donetsk-Mann Mykola Matviyenko sind beide umstritten, und es laufen Verhandlungen mit letzterem, auf den auch Leeds abzielt.

Arsenal bleibt der Favorit, um den Gabriel aus Lille zu landen – aber Manchester United machte einen letzten Sturzflug, um ihn zu schnappen.