Press "Enter" to skip to content

Man City Augenschock Dwight McNeil als Ersatz für Leroy Sane von Burnley versetzt – sechs Jahre nach Verlassen von Man Utd

 

MANCHESTER CITY plant einen Schock für Dwight McNeil, um Leroy Sane zu ersetzen – sechs Jahre nach seiner Freilassung durch United.

Der 24-jährige deutsche Flügelspieler Sane wird City entweder in diesem Sommer oder am Ende seines Vertrages im Jahr 2021 verlassen, um zu Bayern München zu wechseln.

Boss Pep Guardiola gab letzte Woche die Nachricht bekannt und sagte, der ehemalige Schalke-Mann habe kein Interesse daran, einen neuen Vertrag zu unterschreiben.

Der Chef von Man City behauptete dann, er habe genug Flügelspieler in seinem Kader, um niemanden neu zu unterzeichnen.

Aber der einheimische McNeil, der weniger als zehn Meilen vom Etihad in Rochdale entfernt geboren wurde, könnte sich als billige, aber äußerst talentierte Ersatzoption erweisen.

In der Tat hat ESPN behauptet, der 20-jährige Burnley-Star – zuvor ein Ziel für United und Arsenal – stehe auf der Wunschliste von Guardiola.

McNeil wurde von Man Utd im Alter von 15 Jahren freigelassen – blühte aber unter Sean Dyche im Turf Moor auf.

Der Flügelspieler, dessen Vater während seiner Karriere für Macclesfield und Stockport spielte, hat bereits 53 Mal in der Premier League gespielt.

Seit seinem Debüt in den Jahren 2017 bis 18 hat er die Aufmerksamkeit einiger der größten europäischen Mannschaften auf sich gezogen.

Leicester ist eine weitere Seite, die kürzlich Interesse an den Flügelspielern gezeigt hat.

Aber Papa Matty hat McNeil aufgefordert, bei Turf Moor zu bleiben, um seine Entwicklung fortzusetzen.

McNeil Snr sagte: „Es geht ihm wirklich gut. Es wäre am besten für ihn, im Moment sitzen zu bleiben und diesen Weg zu gehen.

„Das ist, anstatt dass er zu einem Top-Team geht und einfach dort sitzt und sich tropfen lässt.

„Er muss weiter hart arbeiten und seinem Manager und seinen Trainern zuhören.

“Ich glaube, mit Verbesserungen kann er gut genug für die Top-Teams sein.”