Lyon-Trainer Bruno Genesio sagte am Samstag, dass er den Verein am Ende der Saison verlassen wird.

Genesio, der im Dezember 2015 ernannt wurde, sollte seinen Vertrag um zwei Jahre verlängern, nachdem er angeblich ein Abkommen mit Präsident Jean-Michel Aulas abgeschlossen hatte.

Aber Lyon hat die letzten drei Spiele verloren, mit einer 1:2-Niederlage in Nantes in der französischen Liga am Freitag nach einer 1:3-Niederlage gegen Dijon sowie einer überraschenden Eliminierung im Halbfinale des französischen Pokals mit einer 2:3-Niederlage gegen Rennes.

“Seit einiger Zeit habe ich ein negatives Klima, das die Spieler und den Verein belasten kann”, sagte Genesio, der während der gesamten Saison von den Fans kritisiert wurde.

“Ich habe meine Spieler heute Morgen informiert[und jetzt] zähle ich auf jeden, der das Team unterstützt.”

Against Dijon letzte Woche, die Lyon-Fans waren so verärgert, dass sie in den letzten Minuten ihre eigenen Spieler pfeiften, den Gegner ermutigten und Genesios Abreise forderten.

Mit sechs verbleibenden Spielen in dieser Saison kann sich der Drittplatzierte Lyon noch für die Champions League qualifizieren.