Press "Enter" to skip to content

Luiz behauptet, Chelsea-Mitarbeiter hätten ihn gebeten, nach dem Wechsel von Arsenal zurückzukehren

David Luiz sagt, dass einige Chelsea-Mitarbeiter ihn gebeten haben, zurückzukehren, nachdem er den Verein für Londoner Rivalen verlassen hatte Arsenal.

Luiz zog durch London, als er sich den Gunners anschloss Chelsea im Sommer hatte aber in den ersten Monaten der Kampagne Probleme, eine poröse Backline zu verbessern.

Der brasilianische Nationalspieler hat seit Artetas Ernennung im Dezember beeindruckt und scheint es nun zu sein im Emirates Stadium angesiedelt.

STELLUNGNAHME: Diese Premier League-Saison muss einfach beendet werden…

Jedoch, Luiz gibt zu, dass er die Chelsea-Mitarbeiter vermisst, die er an der Stamford Bridge zurückgelassen hat und die ihn zu einer Rückkehr verleiten wollten, als er zunächst zu Arsenal ging.

“Ich kann ehrlich zu Ihnen sein, die ersten drei Tage oder die erste Woche waren nicht einfach, alle Emotionen zu verstehen oder wie ich mich fühlte, weil jeder meine Geschichte mit Chelsea kennt”, sagte Luiz OTRO.

„Ich hatte diese Verbindung mit allen im Club. Es war so massiv und groß und ich vermisste jeden einzelnen.

“In jeder SMS, die ich erhielt, sagten die Leute:” Komm zurück, komm zurück, komm zurück, komm zurück, wir sind für dich da. “

„Ich gebe Ihnen das Beispiel eines Herrn, der 75 Jahre alt ist. Er frühstückte mit mir zu der Zeit, als er die Gelegenheit hatte.

“Er schrieb mir eine SMS:” Ich warte immer noch darauf, dass Sie hier wieder frühstücken. “

„So etwas war für mich so schwierig, weil ich jemand bin, der das Herz als das Wichtigste ansieht.

„Aber danach sagte ich auf professionelle Weise:‚ Es ist ein neuer Moment für dich. Es ist eine weitere große Sache für Sie. Wenn Sie in der Komfortzone bleiben, ist dies möglicherweise nicht das Beste für Sie? “

„Wenn Sie sich meine Lebensgeschichte ansehen, wollte ich nie in der Komfortzone bleiben.

„Es war eine Top-Entscheidung. [Arsenal] sind ein großer Verein. Ich möchte diesen Verein verbessern und wieder glänzen lassen. Die ersten Tage waren schwierig, aber danach begann ich mich anzupassen.

“Jetzt bin ich so glücklich und ich möchte große, große Dinge mit Arsenal machen.”