Liverpool-Stars wurden im blauen Zelt auf dem Parkplatz auf Coronavirus getestet, als die Mannschaft zu einzelnen Trainingseinheiten eintraf

0

LIVERPOOL-Stars wurden heute bei ihrer Ankunft in Melwood auf Covid-19 getestet. Der Kader berichtete über einzelne Trainingseinheiten.

Auf dem Parkplatz des Trainingsgeländes des Clubs waren blaue Testzelte zu sehen. Die Reds-Spieler mussten überprüft werden, bevor sie ihren Tag fortsetzen konnten.

Alle Spieler aus der Premier League wurden in den letzten Tagen auf Coronavirus getestet. Die Ergebnisse werden noch heute bekannt gegeben.

Roberto Firmino, Andy Robertson, James Milner und Adam Lallana wurden alle beim Einfahren in Melwood gesehen, als sie zu den Fußballkanten der Premier League zurückkehrten.

Deutschlands Top-Spiel begann am Wochenende mit Spielen, die hinter verschlossenen Türen ausgetragen wurden.

Und die Premier League hofft auf einen Neustart im nächsten Monat, wobei der 19. Juni als möglicher Termin für die Wiederaufnahme der Kampagne angepriesen wird.

Die Spieler dürfen ab morgen in Gruppen von nicht mehr als fünf Personen trainieren, nachdem die Vereine für eine formelle Rückkehr zum Trainingsgelände gestimmt haben.

Die Vereinbarung, zur „ersten Stufe“ der Trainingsprotokolle überzugehen, sieht vor, dass alle 20 Top-Kader ab morgen mit der Grundarbeit beginnen.

In einer Aktionärsversammlung aller 20 Mannschaften diskutierten die Vereine eine Reihe anderer Themen, darunter den Wunsch, alle verbleibenden 92 Spiele dieser Saison in Heimstadien und nicht an neutralen Orten zu bestreiten.

In einer Erklärung der Liga heißt es: „Die Aktionäre der Premier League stimmten heute einstimmig dafür, ab morgen Nachmittag zum Training in kleinen Gruppen zurückzukehren – der erste Schritt zum Neustart der Premier League, wenn dies sicher ist.

„Schritt eins des Return to Training-Protokolls ermöglicht es den Trupps, unter Wahrung der sozialen Distanz zu trainieren. Kontaktschulungen sind noch nicht erlaubt.

„Diese erste Phase wurde in Absprache mit Spielern, Managern, Ärzten des Premier League-Clubs, unabhängigen Experten und der Regierung vereinbart.

„Strenge medizinische Protokolle auf höchstem Niveau stellen sicher, dass jeder in einer möglichst sicheren Umgebung zum Training zurückkehrt.

„Die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Teilnehmer haben für die Premier League Priorität, und die sichere Rückkehr zum Training erfolgt Schritt für Schritt.

“Die umfassende Konsultation mit Spielern, Managern, Vereinen, der PFA und der LMA wird nun fortgesetzt, da Protokolle für das Vollkontakttraining entwickelt werden.”

Share.

Comments are closed.