Press "Enter" to skip to content

Liverpool erwägt einen Vertrag über 50 Millionen Euro für den Ersatz von Moreno

Liverpool erwägt Berichten zufolge, Real Betis-Verteidiger Junior Firpo ein Angebot zu unterbreiten.

Die Roten leuchten derzeit im linken Bereich ihres Kaders nach Alberto MorenoAbflug mit kostenlosem Transfer in diesem Sommer.

Andy Robertson ist der Linksverteidiger erster Wahl im Verein Nach einer unglaublichen Saison das sah ihn 11 Vorlagen für seine Liverpool-Mannschaftskameraden beitragen.

Und Sport behauptet, dass Liverpool Wir hoffen, das Problem der Kadertiefe lösen zu können, indem wir ein Gebot von 50 Millionen Euro für Firpo in Betracht ziehen, das seine Freigabeklausel auslösen würde.

Die Roten sind jedoch nicht die einzigen potenziellen Kandidaten für Firpo, da Manchester United und Arsenal beide mit dem Spanier verbunden sind. Die Wette des Tages wäre jedoch, dass der Spieler die Champions League-Sieger vor den anderen interessierten Parteien wählt.

Der 22-Jährige bestritt in der vergangenen Saison 29 Spiele für Betis in allen Wettbewerben. Dabei erzielte er drei Tore und fünf Vorlagen.

Und der Bericht fügt hinzu, dass Betis Firpo nicht verlieren möchte und nichts unter seiner Freigabeklausel berücksichtigen wird.

Es wird erwartet, dass der Transferaufwand in Liverpool in diesem Sommer viel geringer ausfällt als in der letzten Saison Ersatz für Moreno und Daniel Strurridge dachte, ganz oben auf ihrer Liste zu sein.