Liverpool betrachtet einen atemberaubenden Doppelschlag der Ligue Un im Wert von 80,4 Millionen Pfund

0

Liverpool wurde mit einem Wechsel für zwei Mittelfeldspieler der Ligue Un im Wert von insgesamt 80,4 Mio. GBP in Verbindung gebracht.

Die Roten werden voraussichtlich im Sommer stark investieren, wobei Takumi Minamino mit nur 7,5 Mio. GBP die teuerste Unterzeichnung dieser gesamten Saison ist.

Klopp entschied sich dafür, das Vertrauen in seinen Kader zu bewahren, indem er im vergangenen Sommer nur vier Spieler unter Vertrag nahm – die Teenager Sepp van den Berg und Harvey Elliott sowie die Torhüter Adrian und Andy Lonergan.

Phil Thompson hat skizziert die zwei Positionen Er glaubt, dass Liverpool stärker werden muss, aber Berichte deuten darauf hin, dass sie anderswo Prioritäten setzen.

Das Mittelfeld braucht vielleicht am dringendsten Verstärkung. Adam Lallana wird voraussichtlich nach Ablauf seines Vertrages am Ende der laufenden Saison ausscheiden, während Georginio Wijnaldum vor der Tür steht eine ungewisse Zukunft.

Die spanische Zeitung Sport bietet neue Spekulationen an, wobei Eduardo Camavinga aus Rennes und Lilles Boubakary Soumare miteinander verbunden sind.

Letzteres war Gegenstand eines akzeptierten aber letztendlich erfolglos Ein Angebot von 35 Millionen Pfund aus Newcastle im Januar, bei dem Liverpool “seit einiger Zeit” über einen Deal verhandelt haben soll.

Barcelona und Real Madrid sind ebenfalls interessiert, aber es wird angegeben, dass Soumare “wegen seiner Ähnlichkeit” mit Paul Pogba bevorzugt in der Premier League spielt.

Lille hört gerne Angebote für einen 21-Jährigen, dessen Vertrag im Sommer 2022 ausläuft.

Camavinga wäre mit 45,4 Mio. GBP teurer und wahrscheinlich schwieriger zu bekommen. Sport behauptet, er mag auch den Premier League-Stil, aber Rennes “wird in den Verhandlungen unflexibel sein”.

Es wird gesagt, dass “der beste wirtschaftliche Vorschlag” vor allem bevorzugt wird, da Liverpool erneut von Barca und Real sowie Tottenham in das Rennen aufgenommen wird. Sicher.

Share.

Comments are closed.