Press "Enter" to skip to content

Liverpool beginnt mit dem Transferprozess für das brasilianische Wunderkind

Liverpool war in diesem Transferfenster im Vergleich zu Man City und Chelsea ziemlich ruhig.

City hat Nathan Ake und Ferran Torres verpflichtet, Chelsea Chelsea Timo Werner und Hakim Ziyech.

Liverpool hat in diesem Sommer noch keine Spieler mitgebracht, obwohl sie Verteidiger Dejan Lovren für 10,9 Millionen Pfund verkauft und Adam Lallana kostenlos verlassen haben.

FEATURE: Der Transferrekordverlauf jedes Premier League-Clubs

Dies könnte sich jedoch bald ändern, da die Roten Berichten zufolge daran interessiert sind, das brasilianische Wunderkind Talles Magno zu unterzeichnen.

Laut Yahoo Esportes (via Mail Online) hat Liverpool mit seinem Team Vasco de Gama über einen möglichen Deal Kontakt aufgenommen.

Der 18-Jährige gilt als einer der besten jungen Stars des Landes und hat derzeit eine Freigabeklausel von 45 Millionen Pfund.

Der Club ist möglicherweise offen dafür, Magno zu einem niedrigeren Preis als seiner Freigabeklausel zu verkaufen, da er versucht, während der Coronavirus-Pandemie Geld zurückzuerhalten. Sein jetziger Vertrag läuft bis 2022.

Magno wurde “der nächste Neymar” genannt, nachdem er letztes Jahr in die erste Mannschaft der brasilianischen Meisterschaft eingestiegen war.

Er kann im Mittelstürmer oder im linken Flügel spielen und war für die brasilianische U19-Mannschaft in guter Form.

Magno war auch Teil der brasilianischen Mannschaft, die 2019 auf heimischem Rasen die FIFA U17-Weltmeisterschaft gewann.

Liverpool ist nicht die einzige europäische Mannschaft, die sich nach dem Teenager erkundigt.

PSG, Bayer Leverkusen, Sevilla und Lille haben den Spieler überwacht und könnten es mit Liverpool aufnehmen.

Wenn ein Bieterkrieg beginnt, könnte Magnos Ablösesumme über das steigen, was Liverpool bereit ist, für ihn zu zahlen.

Vasco de Gama hat in der Vergangenheit vielversprechende junge Spieler nach Europa verkauft.

Sie verkauften Paulinho bereits 2018 für 17 Millionen Pfund an Bayer Leverkusen, obwohl der Spieler mehr als 30 Millionen Pfund erhielt.

Liverpool könnte seine Transferverträge im Sommer beginnen, indem es einen Spieler mit einer aufregenden Zukunft verpflichtet.