Leicester-Komplott schockiert 35-Millionen-Euro-Deal für ehemaliges Man-Utd-Ziel

0

Berichten zufolge plant Leicester City einen Deal für den Inter-Milan-Flügelspieler und den ehemaligen Manchester United-Angreifer Ivan Perisic.

Neu Leicester Chef Brendan Rodgers plant, seine Autorität in diesem Sommer in seinen Kader zu stempeln und Tuttomercatoweb behaupten Weltcup-Finalist Perisic könnte für rund 35 Mio. € zur Verfügung stehen.

Der 30-jährige Flügelspieler war ein Ziel für Jose Mourinho Vereinigt und er war verbunden mit Arsenal und Tottenham Hotspur im Januarwährend Gazzetta Dello Sport behauptete, West Ham United sei im April ins Rennen gegangen, um ihn zu unterzeichnen.

Perisic war in der vergangenen Saison ein regelmäßiger Starter für Luciano Spalletti und erzielte acht Tore und vier Vorlagen, als Inter vor dem AC Mailand Vierter wurde.

Die Nerazzurri haben Spalletti inzwischen durch den ehemaligen Chelsea-Chef Antonio Conte ersetzt, der seine Mannschaft vor der nächsten Saison selbst formen will.

Der Vorschlag lautet, dass Conte es Perisic mit 82 Länderspielen erlauben wird, Mailand zu verlassen, so wie es der kroatische Star im Januar wollte.

Inter-Direktor Piero Ausilio bestätigte jedoch, dass es im Januar kein passendes Angebot für Perisics Dienste gab.

"Perisic will ins Ausland, aber es gibt keine passenden Angebote", sagte Ausilio damals.

Arsenal wollte, dass der Spieler mit einer 35-Millionen-Pfund-Option ausgeliehen wurde, doch der Deal kam nie zustande, und die Gunners unterzeichnete schließlich Denis Suarez als Leihgabe.

Share.

Leave A Reply