Press "Enter" to skip to content

Leeds schließt den Transfer von Cody Drameh für 1 Million Pfund von Fulham ab, da der hoch bewertete 18-Jährige nach vierjähriger Vereinbarung zu ihm kommt

LEEDS hat Cody Drameh von den Premier League-Neulingen Fulham verpflichtet.

Die Gewinner der Meisterschaft der letzten Saison haben den hoch bewerteten 18-Jährigen verpflichtet.

Leeds bestätigte heute, dass der Außenverteidiger einen Vierjahresvertrag für den Umzug in die Elland Road unterzeichnet hat, was offiziell nicht bekannt gegeben wurde.

Berichten zufolge könnte die Gebühr für den Jugendlichen jedoch bis zu 1 Million Pfund betragen.

Die Mail berichtet, dass ein Finanzpaket dank einer Reihe von Klauseln, die zwischen beiden Seiten vereinbart wurden, siebenstellige Zahlen erreichen könnte.

Obwohl Drameh unter Scott Parker kein professionelles Debüt feierte, wird er voraussichtlich im Kader der ersten Mannschaft von Leeds bleiben.

Der englische U18-Nationalspieler beeindruckte in der letzten Saison in der U23-Auswahl der Cottagers.

Der Rechtsverteidiger bestritt in allen Wettbewerben 25 Spiele für die Jugend und verzeichnete beeindruckende sieben Vorlagen und ein Tor.

Die Gewinner des Play-off-Finales der Meisterschaft, Fulham, haben es sich zur Gewohnheit gemacht, ihre Wunderkinder in letzter Zeit zu verkaufen.

Drameh ist der letzte, der die Produktion verlässt, und tritt in die Fußstapfen des jüngsten Premier-League-Spielers Harvey Elliott, der im vergangenen Jahr als 16-Jähriger für Liverpool unterschrieben hat.

Ryan Sessegnon reiste auch nach Spurs ab, nachdem Fulham 2019 mit einem Deal im Wert von 25 Millionen Pfund abgestiegen war.

Manchester City hat 2015 einen weiteren englischen Jugend-Nationalspieler in Patrick Roberts aus Fulham für einen Deal im Wert von rund 12,5 Millionen Pfund geworben.