Lass den Ligapokal in Ruhe. Aber wir werden ein Abstiegsspiel spielen … 

0

Jede Branche leidet unter Erschütterungen des Status quo. Einige Organisationen werden überleben, aber viele, einschließlich des Branchenführers, werden untergehen. Hauptsächlich, weil sie am meisten mit dem Status Quo verbunden waren.

Die Veränderungen werden oft von externen Kräften oder von Außenstehenden bewirkt, die, weil sie nicht an den Status Quo gebunden sind, eine andere Vision für die Zukunft haben.

Das EPL- und EFL-Modell steht derzeit unter extremem Druck. Es ist schon eine Weile her, aber es stotterte zusammen mit schlechtem Teammanagement und Kostenkontrolle, da die Teams bereit sind, auf der Suche nach dem heiligen Gral zu viel auszugeben – etwas, das für 95% der Teams nicht erreichbar ist.

Wir haben gesehen, wie Tech-Giganten über Nacht verschwunden sind, als ein neues Modell auf den Markt kam – obwohl sie ansonsten gut geführt wurden -, haben sie das Boot immer noch verpasst. Für die überwiegende Mehrheit der EPL / EFL, mindestens 99%, sind sie nicht gut geführt.

Das Entsetzen der Führer der EPL, der EFL, der FA und vieler Medien über das Projekt Big Picture wäre lustig, wenn es nicht schon so lächerlich wäre, wie schlecht diese Organisationen geführt werden. Die Teams werden weiterhin von Eigentümern übernommen, die nicht wirklich „fit und richtig“ sein könnten. Die Teams geben zu viel für die Hoffnungen aus, dass sie gute und echte zukünftige Belohnungen erzielen werden – wie jemand mit einer Spielsucht.

Wie können es diese … Amerikaner, diese … Johnny wagen, dass Ausländer, die nichts über Fußball wissen, in letzter Zeit eine alternative Zukunft unseres Spiels anbieten, die ihm tatsächlich helfen könnte, die nächsten dreißig Jahre zu überleben und zu gedeihen.

Wenn dies keine Änderung, keine selbstfahrende Erschütterung, bewirkt, haben 50% der Teams keine Zukunft. Ihr kleines Denken führt zu ihrer Vernichtung. Wir haben in den letzten 30 Jahren viele Teams in der Verwaltung gesehen, und einige, die kürzlich oder bestenfalls untergegangen sind, schmachten jetzt im Unterlauf. Sie sind nur die Kanarienvögel in der Kohlenmine. So viele haben zu viel ausgegeben, dass sie sich in einem gefährlichen Zustand befanden, bevor COVID traf. Etwas muss sich ändern.

“Das alles begünstigt die großen Clubs …”, höre ich Sie sagen. Nun, diese großen Clubs werden überleben. Diese großen Clubs haben mehrere Optionen, mit denen sie viel mehr Geld verdienen, als derzeit im The Big Picture vorgeschlagen wird.

Dieses Gespräch ist längst überfällig. Schade, dass die “Führung” des Spiels beschlossen hat, sich darüber zu ärgern, anstatt die Notwendigkeit von Veränderungen anzuerkennen. Wollen wir, dass EPL und EFL wie DEC, Compaq, Blackberry, Blockbuster usw. enden?
Paul McDevitt

… Die einfache Frage, ob Project Big Picture eine Machtübernahme ist, ist, ob alle Projektempfehlungen ohne die besonderen Stimmrechte für die neun Clubs erfolgen könnten.
Todd

… Bezüglich der Ziele, die das Gesamtbild des Projekts bestimmen. Die Frage ist nicht, WENN es passieren wird … es ist nur WANN es passieren wird.

Wer hier alt genug ist, erinnert sich an Kerry Packer und wie er das professionelle Cricket neu erfunden hat? Dies wird der Entwurf für die Einrichtung einer EUROPÄISCHEN SUPERLIGA sein, nachdem dieses Projekt von der Premier League / FA abgelehnt wurde.
Dave Mack

Lesen Sie: Was zum Teufel ist das Projekt-Gesamtbild der Premier League?

Nun, mit “Project Big Picture” in den Nachrichten, vor allem was für ein schrecklicher Name, frage ich mich, wer auf diese Projektnamen kommt?

Wie auch immer, als ich mir die Idee des Abstiegs-Play-Offs ansah, ähnlich wie in der Bundesliga, fragte ich mich, wer in den letzten 5 Jahren gegen wen gespielt hätte und was wir alle als Ergebnis empfunden hätten. Wie ich das sehen werde, wird der dritte sein Ende der Premier League gegen Play Off Winner, mein vorhergesagter Gewinner in den Klammern danach.

2019/20 – Bournemouth gegen Fulham (Bournemouth, leicht basierend auf dem Ende der Saison)
2018/19 – Cardiff gegen Villa (Villa)
2017/18 – Swansea gegen Fulham (Fulham)
2016/17 – Hull gegen Huddersfield (Dies würde in einem Elfmeterschießen enden, möglicherweise sehr langweilig)
2015/16 – Newcastle gegen Hull (Shearers Newcastle)

Sicherlich eine interessante alternative Zukunft, die dann die Frage aufwirft, ob Alan Shearer Newcastle unter seiner Amtszeit vorangebracht und sie zu einer treibenden Kraft gemacht hätte, indem er aufgestanden wäre.
Mikey, CFC

Einer der Punkte des Gesamtprojekts mit der geringsten Diskussion scheint die Entfernung des Ligapokals zu sein, der entweder vollständig ignoriert wurde oder zugunsten der eher schlagzeilengreifenden Elemente. Ich bin gespannt, warum diese Tasse so viel Verachtung hervorruft.

Zu seiner Verteidigung beginnt der Pokal früh, was uns einige Spiele in der Wochenmitte ermöglicht. Er hat normalerweise aufregende frühe Runden ohne Wiederholungen und endet kritisch, lange bevor die Saison endet. Obwohl Man City den Wettbewerb in letzter Zeit unter Dampf gesetzt hat, hat es auch einige überraschende Finalisten hervorgebracht. Dennoch sehen wir häufig Leute, die es eine Mickey-Mouse-Tasse und Zeitverschwendung nennen. Wenn es eine solche Zeitverschwendung ist, haben Vereine die Möglichkeit, 2. Mannschaften aufzustellen und ihrer Jugend eine herausfordernde Erfahrung in der ersten Mannschaft zu bieten. Sicherlich ist es ein Verlust für alle, wenn wir diese Konkurrenz entfernen?

Ernsthafte Frage, außer Fans von Champions League-Clubs, ist jemand dafür, den Ligapokal zu entfernen?
Kevin, Nottingham

Die zehn besten Spieler können ab Januar bei PL-Clubs unterschreiben

Share.

Comments are closed.