LaLiga wird am 12. Juni mit einem Freitagabend-Derby zwischen Sevilla und Real Betis nach einer Verzögerung des Coronavirus zurückkehren

0

LALIGA soll am 12. Juni mit dem Sevilla-Derby zwischen Sevilla und Real Betis zurückkehren.

Laut “El Partidazo de COPE” suchte Ligapräsident Javier Tebas nach einem Schlüsselspiel, um das Comeback der spanischen Top-Liga zu markieren.

Der Bericht fügt hinzu, dass der 57-Jährige plant, das Datum am 28. Mai offiziell zu machen, wenn er die aktualisierte Spielplanliste an die beiden Top-Divisionen weiterleitet.

Der von Football Espana zitierte Sportdirektor von Sevilla, Monchi, sagte: „Es gibt keinen besseren Weg für LaLiga, als dieses Derby zurückzukehren.

“Es wird ein weiterer Anreiz sein, da wir uns alle auf die Rückkehr des Fußballs freuen und das erste Spiel großartig wird.”

Da die Spieler diese Woche wieder in Zehnergruppen trainieren, sind die LaLiga-Chefs zuversichtlich, nächsten Monat mit der Corona-Hit-Kampagne zu beginnen.

Aufgrund des Erfolgs der Bundesliga am vergangenen Wochenende haben die Organisatoren der Liga einen sehr detaillierten Plan ausgearbeitet, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Dazu müssen am Spieltag maximal 197 Personen im Stadion sein, wobei Spieler und Funktionäre 24 Stunden vor ihrem Spiel getestet werden.

Barcelona hatte einen Vorsprung von zwei Punkten vor dem Rivalen Real Madrid, als das Spiel im März unterbrochen wurde und noch 11 Spiele zu spielen waren.

Aber Los Blancos-Chef Zinedine Zidane ist optimistisch, dass sein Team die Saison mit etwas Besteck beenden kann.

Er sagte gegenüber Real Madrid TV: „Wir müssen positiv denken.

„Die Spieler sehen, dass noch 11 Spiele (in LaLiga) übrig sind und sie wollen stark abschließen, um einen Pokal zu gewinnen. Es liegt in der DNA des Clubs. “

Share.

Comments are closed.