Kubrat Pulev entschuldigt sich, nachdem er einen Kommentar zu Anthony Joshuas ‘Bräune’ abgegeben hat. 

0

Kubrat Pulev hat sich entschuldigt, nachdem er Anfang dieser Woche einen Kommentar zu Anthony Joshuas ‘Bräune’ abgegeben hatte.

Der 39-jährige Bulgare wird mit Joshua um seine WBA-, IBF- und WBO-Titel kämpfen. Der Kampf soll am 12. Dezember stattfinden, nachdem er ursprünglich wegen des Covid-19-Ausbruchs verschoben wurde.

Und vor dem bevorstehenden Titelkampf des Paares wurde Pulev nach seinem Urteil über Joshua gefragt – in dem er einen kontroversen Kommentar zur Hautfarbe seines Gegners machte.

‘Seine Stärken? Ich würde sagen, er hat zweifellos einen sehr starken Schlag “, sagte Pulev während einer Pressekonferenz.

‘Was sind seine anderen Stärken? Seine Bräune ist besser als meine. ‘

Pulev hat inzwischen Kritik geübt und nun eine Erklärung veröffentlicht.

“Ich würde mir unter keinen Umständen erlauben, einem anderen Menschen aus rassischen, ethnischen oder religiösen Gründen Respektlosigkeit zu erweisen”, sagte der 39-Jährige.

“Wenn jemand durch meine Worte beleidigt wurde, hoffe ich, dass er versucht, genau zu verstehen, was ich mit ihm gemeint habe, und wenn er mich nicht verstehen kann, dann akzeptiere meine aufrichtige Entschuldigung.”

Joshua, der nigerianischer und irischer Abstammung ist, war ein großer Verfechter der Black Lives Matter-Bewegung im Kampf gegen Rassismus in der Gesellschaft.

Joshua hielt sogar eine kraftvolle Rede, als er seine Unterstützung für die Bewegung zeigte, als er sich einem Protestmarsch in seiner Heimatstadt Watford anschloss. Der Weltmeister schloss sich Hunderten von anderen zum friedlichen Protest an.

Und nach Pulevs Kommentaren zu Joshua ließen viele Boxfans ihre Gefühle in den sozialen Medien bekannt werden.

Nachdem ein Fan gehört hatte, was Pulev gesagt hatte, schrieb er: „Das ist ein beschämender Kommentar der 1970er Jahre. Furchtbar.’

‘Kubrat Pulev beweist traurig, warum #BlackLivesMatter benötigt wird. Idiot! ‘, Sagte ein anderer Boxanhänger auf Twitter.

Und die Verurteilung der bulgarischen Kommentare kam am Donnerstag immer wieder in die sozialen Medien.

Ein anderer Fan sagte: “Ich hoffe, Anthony Joshua zerschmettert das lebendige Tageslicht aus Pulev nach diesem” braunen “Kommentar.”

Jemand anderes fügte hinzu: „Ich denke, Joshua wird diesen Pulev-Kommentar nehmen und ihn ihm in den Hals rammen. Erwarten Sie, dass er ihn verletzen will. ‘ .

Share.

Comments are closed.