Press "Enter" to skip to content

Klopp reagiert darauf, dass Liverpool Tsimikas für 11,75 Millionen Pfund unterschreibt

Premier League-Meister Liverpool hat die Verpflichtung von Linksverteidiger Kostas Tsimikas von Olympiacos für eine Gebühr von 11,75 Millionen Pfund abgeschlossen.

Der 24-jährige griechische Nationalspieler ist mit einem Fünfjahresvertrag nach Anfield gezogen.

Tsimikas, der letzte Woche in der Europa League gegen Wölfe spielte, wird Andy Robertson auf Merseyside den dringend benötigten Wettbewerb bieten.

„Ich bin sehr glücklich, ich bin sehr stolz, hier zu sein. Für mich ist es der größte Club der Welt “, sagte er auf der Website des Clubs.

„Die Liga hier gefällt mir sehr gut. Ich schaue es im Fernsehen und es war immer ein Traum, den ich hatte, als ich ein Kind war, um in dieser Liga zu spielen.

„(Ich möchte) (unsere) Ziele erreichen. Um die Liga wieder zu gewinnen und auch um die Champions League zu gewinnen. “

LESEN SIE MEHR: Top zehn Mal gewann der falsche Mann die Auszeichnung “Spieler des Jahres”

Tsimikas, der dreimal von seinem Land gekappt wurde und bekanntermaßen Videos von Robertson gesehen hat, um sein Spiel zu verbessern, wird Liverpools erste Verpflichtung des Sommers.

Er bestritt 86 Spiele für Olympiacos in allen Wettbewerben und war auch für den dänischen Verein Esbjerg und das niederländische Team Willem II ausgeliehen.

Reds-Chef Jürgen Klopp sagte: „Er ist ein sehr guter Fußballer mit einer Einstellung zu gewinnen und zu konkurrieren, und ich mag seine Mentalität sehr.

„Es passt perfekt zu der Stimmung und dem Wunsch, den wir bereits in unserer Umkleidekabine haben.

“Er hat bereits in jungen Jahren gezeigt, dass er Fußball in einem anderen Land erleben und gut abschneiden kann – und er war ein großer Teil des Erfolgs, den Olympiacos in dieser Saison und in ihren europäischen Kampagnen hatte, um ihren Titel zu gewinnen.”

Nizza und Napoli waren kurz davor, Tsimikas zu verpflichten, aber Liverpool hatte bereits im August 2018, als er in einem Europa League-Qualifikationsspiel in Burnley spielte, eine langfristige Beziehung zu seinem Agenten aufgebaut und ihn im Januar 2020 als lebensfähigen Linksverteidiger identifiziert Möglichkeit.

Leicester und Sevilla versuchten unter anderem, sich dem Rennen anzuschließen, als Liverpools Interesse öffentlich wurde, aber der Spieler hatte sich bereits zu den Roten verpflichtet.