Press "Enter" to skip to content

Klatsch und Tratsch: Man Utd sieht Schock £22 Millionen Real-Razzia als Schlüssel zur Titelhoffnung

Manchester United geht davon aus, dass Gareth Bale “sie zu realistischen Titelanwärtern machen kann”. Er gehört ihnen für 22 Millionen Pfund oder einen erpresserischen Kredit.

BALLENGELD
Diese Liste von vier ‘ Fantasy’ -Neuverpflichtungen, die Ed Woodward bei Manchester United machen möchte, ist drei Jahre alt, aber nicht weniger relevant. Er hat die Verfolgung von Jadon Sancho genauso satt wie alle anderen. Alternativen müssen beschafft werden.

Er bleibt ihr “Top-Ziel”, aber der Daily Star  neckt “einen sensationellen Sturzflug” für Gareth Bale. Ole Gunnar Solskjaer ist so “frustriert”, dass er der Hierarchie des Vereins zustimmt, dass der 31-Jährige eine gangbare Option ist. Er ist sogar “überzeugt”, dass der Waliser “sie zu realistischen Titelanwärtern machen kann”.

Manchester United würde es vorziehen, wenn der Deal ein Darlehen bei Real Madrid wäre, bei dem die Hälfte seines wöchentlichen Lohns von 600.000 Pfund gezahlt wird, anstatt eine dauerhafte Unterzeichnung von 22 Millionen Pfund.

EYEBALLING PAULINHO
“Ich will, ich brauche einen Stürmer”, sagte Jose Mourinho Anfang dieser Woche . Bald darauf tauchten Berichte über das Interesse an Turin-Stürmer Andrea Belotti auf . Ein anderer Name wurde in die Mischung geworfen.

Tottenham-Fans würden bei dem bloßen Gedanken, mit Paulinho verbunden zu sein, erschaudern, aber der Stürmer von Braga könnte in Nord-London wesentlich erfolgreicher sein als sein brasilianisches Mittelfeld-Gegenstück.

90Min  behaupten, dass der 27-Jährige als „mögliche Lösung“ angesehen wird, insbesondere zu einem Preis von nicht mehr als 30 Mio. GBP. Wölfe folgten dem portugiesischen Jugend-Nationalspieler selbst, aber Tottenham würde jetzt einen klaren Lauf haben.

RAYA HOPE
Arsenal konzentriert sich auf das andere Ende des Feldes . Da Emiliano Martinez scheinbar nach Norden unterwegs ist, muss ein Ersatz beschafft werden.

Ein vernünftiger Sommer der Ergänzungen wird fortgesetzt, da The Sun  vorschlägt, dass David Raya aus Brentford für ungefähr die Hälfte dessen ankommt, wofür Martinez verkauft wird. Arsenal “wird bis zu 10 Millionen Pfund kosten”, um Bernd Lenos Unterstützung zu unterzeichnen.

Raya ist sehr daran interessiert, in der Premier League zu spielen, und Brentford hat bereits einen weiteren Torhüter aufgestellt: Dillon Phillips von Charlton. Also gewinnt jeder. Außer Charlton.