Press "Enter" to skip to content

Klatsch: Man Utd war fassungslos, als die Rivalen um ein Paar von 220 Millionen Pfund kämpften

Man Utd wird über die neuen Transferpläne von Chelsea und Liverpool besorgt sein. Jadon Sancho und Raul Jimenez sind gesuchte Männer.

PARD SCHNÄPPCHEN
Die akzeptierte Weisheit war einmal, dass Man Utd diesen Sommer Jadon Sancho unterzeichnen wird. Aber mit billigere Alternativen Wenn Chelsea ins Visier genommen wird und die Hälfte seines Kaders verkauft, um einen Wechsel selbst zu finanzieren, ist dies möglicherweise nicht mehr der Fall.

Das Täglicher Express Berichten Sie, dass neun Spieler die Stamford Bridge verlassen könnten, um Frank Lampard bei der Unterzeichnung von drei zu helfen: Sancho, ein Stürmer und ein Linksverteidiger.

Insbesondere zwei würden theoretisch die meisten Mittel generieren. Berichten aus Frankreich zufolge wird Tiemoue Bakayoko von PSG gesucht, nachdem er in Monaco beeindruckt hat, während die spanische Zeitung Marca sagt, Atletico Madrid sei bereit, Alvaro Morata dauerhaft zu unterzeichnen.

La Liga könnte etwas dazu zu sagen haben.

Der erste Schritt könnte 31 Millionen Pfund einbringen, und der zweite erfordert die Zahlung von 47,8 Millionen Pfund an Chelsea. Beides scheint unglaublich ehrgeizig zu sein, selbst wenn eine globale Pandemie das fragile finanzielle Gesicht des Fußballs nicht zerstört hätte.

Aber dieser “große Glücksfall” sowie jedes Geld, das sie für Michy Batshuayi, Emerson Palmieri, Davide Zappacosta, Victor Moses, Jorginho, Marcos Alonso und Kepa Arrizabalaga erhalten, werden “einen riesigen Glücksfall” verdienen, der Frank Lampard dabei helfen wird, “a Generalüberholung seines Teams.

Man Utd für die Unterzeichnung von Sancho im Wert von 120 Millionen Pfund herausfordern zu können, wäre ihre erste Hoffnung. Also wir sind Immer noch so zu tun, als würde der Fußball normal weitergehen.

VOREILIGE ENTSCHEIDUNG
Die Idee, dass Liverpool sein Interesse an irgendjemandem „gekühlt“ hat, ist ziemlich unterhaltsam, wenn man bedenkt, dass sie sich entschieden haben früher in diesem Monat dass dies ihr zweiter Sommer in Folge ohne größere Neuverpflichtungen sein würde.

Sky Sports besteht jedoch darauf, dass der Rückzug aus dem Rennen um Milot Rashica erst vor kurzem erfolgt ist, obwohl sie offenbar bereits im Januar in Takumi Minamino einen Spieler mit ähnlichem Profil verpflichtet haben.

Liverpools Interesse am Stürmer von Werder Bremen war tatsächlich bestätigt worden aber die Pläne haben sich verständlicherweise geändert.

Aston Villa, Brighton, West Ham und Wolves sind nach wie vor sehr daran interessiert, eine Freigabeklausel in Höhe von 33 Mio. GBP vorzulegen. Wie könnte man erwarten, dass er sich zwischen den Teams am 19., 16., 15. und 6. entscheidet? Es ist wirklich Sophies Wahl. Nur dass drei ihrer Kinder ständig enttäuscht sind und das andere ziemlich gut ist.

RAUL DIE WÜRFEL
Der eigentliche Grund, warum Liverpool Rashica nicht will, ist natürlich nicht der Wunsch, seine finanzielle Zukunft zu schützen oder die aktuelle Situation zu respektieren, sondern zu sparen, um Raul Jimenez zu unterzeichnen.

Dies kommt von Don Balon, daher gibt es nicht genug Natriumchlorid auf der Welt, um es zu begleiten, aber Jürgen Klopp meint, Jimenez würde zu „seinem Projekt“ in Liverpool passen, und das Gefühl ist gegenseitig. Der Stürmer der Wölfe “ist dem Deutschen zu Füßen gefallen” und “liebt ihn als Trainer”.

Jimenez besteht darauf, wegen seiner schwierigen Erfahrungen in der spanischen Hauptstadt mit Atletico nicht zu Real Madrid zu wechseln. Man Utd und Tottenham beide wollen ihn auch, aber jeder interessierte Verein will sich von mindestens 100 Millionen Pfund trennen, wenn man den Berichten von Anfang dieses Jahres Glauben schenken will. Was sie nicht sind. Wie bei jedem Nugget von Transferspekulationen, bei dem es sich derzeit um neunstellige Unterschriften handelt.

UND DER REST
Der Vertrag von Mittelfeldspieler David Silva mit Manchester City endet am 30. Juni, aber der 34-jährige Spanier ist bereit, ihn bis zum Ende der Saison zu verlängern, seinem letzten mit dem Verein… Chelsea-Ziel Dries Mertens will in der Serie A bleiben, wenn Sein Vertrag mit Napoli läuft aus, und Inter Mailand interessiert sich auch für den 33-jährigen belgischen Stürmer. Der englische Stürmer von Southampton, Che Adams, wird voraussichtlich im Sommer für 10 Millionen Pfund oder weniger zur Verfügung stehen – obwohl der Meisterteams Leeds United 19 Millionen Pfund zugestimmt hat Gebühr für den 23-Jährigen im Januar, bevor er seine Meinung ändert… Leeds United könnte für Tottenham Hotspur und den argentinischen Verteidiger Juan Foyth (22) einen Wechsel vornehmen, wenn sie in die Premier League aufsteigen.

Wir konnten uns nicht lange von der Kamera fernhalten und machten eine Football365 Isolation Show. Sieh es dir an, abonniere und teile es, bis wir wieder im Studio / Pub sind und etwas Schlüpfrigeres produzieren…