Press "Enter" to skip to content

Klatsch: Maguire medizinisch organisiert, Coutinho zurück nach Liverpool?

STADT STIMMT PREISGÜNSTIGEM MAGUIRE MOVE ZU
Abgesehen von die komische Offenbarung Dass Manchester United letzte Woche £ 40 Millionen für Harry Maguire angeboten hat, scheint, dass es weitere Entwicklungen im Rennen um den Verteidiger von Leicester gegeben hat.

Das Täglicher Stern Unter den Verkaufsstellen, die behaupten, Manchester City habe sich für einen Deal im Wert von 65 Millionen Pfund entschieden, befindet sich eine Reihe. Die Stadt der Landung von Maguire ist so zuversichtlich, dass sie den 26-Jährigen für eine medizinische Versorgung nächste Woche verpflichtet hat.

Es ist durchaus machbar, dass City Pläne für Maguire schmiedet, aber der angebliche Wert des Deals ist etwas faul. Leicester erwartete im vergangenen Sommer Geld von Virgil van Dijk. Warum sollten sie nach einer weiteren beeindruckenden Saison für den Innenverteidiger, in der er einen neuen Vertrag unterschrieb, 10 Millionen Pfund weniger akzeptieren?

LeicestershireLive hat der Daily Star-Geschichte mit dem Hinweis begegnet, dass die Füchse einen Verkauf für weniger als 75 Mio. GBP nicht in Betracht ziehen würden. Sie schlagen auch vor, dass der stellvertretende Vorsitzende Aiyawatt Srivaddhanaprabha nur einen Deal unterzeichnen würde, der näher an 100 Millionen Pfund liegt.

COUTINHO, DAS ZU DEN ROTEN ZURÜCKKEHRT?
Liverpool ist anscheinend daran interessiert, Philippe Coutinho erneut zu unterzeichnen.

Das ist das Wort nach Le 10 SportDies deutet darauf hin, dass die Roten zu den drei Premier League-Klubs gehören, die am Flop von Barca herumschnüffeln. Manchester United sind eins, und Wir wissen, dass Coutinho nicht dorthin geht. Chelsea ist ein anderer, und wir wissen, dass er dort wahrscheinlich auch nicht hingehen kann. Was Liverpool verlässt.

Die Finanzen machen für die Roten keinen Sinn. Barca wird eine Gebühr von mehr als 100 Millionen Pfund verlangen, nachdem sie im Januar 2018 für Coutinho 142 Millionen Pfund gezahlt hat. Zusätzlich zu diesem Aufwand soll der Spielmacher im Nou-Camp pro Woche rund 200.000 Pfund nach Steuern einfahren. Es passiert nicht.

NEYMAR BATTLE BUBBLING UP
Coutinho wird vielleicht nicht in die Premier League zurückkehren, aber Barca ist auf jeden Fall daran interessiert, sie loszuwerden. Vor allem, wenn sie Neymar zurückhaben wollen …

Sport behauptet, Neymar habe große Anstrengungen unternommen, um in das Nou-Camp zurückzukehren und PSG darüber zu informieren, dass er nicht den Wunsch oder die Absicht habe, erneut für den Ligue 1-Meister zu spielen. Das arme kleine Lamm war in Paris nie glücklich und bereute es, Barca in den Wochen seines Weltrekordzugs im Jahr 2017 verlassen zu haben.

Barca scheint offen für ein Wiedersehen zu sein, aber sie haben zwei Probleme. Erstens würde PSG ihr Geld zurückerwarten. Zweitens möchte Real Madrid aufrühren,

Es wird berichtet, dass Real PSG bereits ein Angebot für Neymar unterbreitet hat. Mundo Deportivo Schätzungen zufolge handelt es sich bei dem Gebot um 115,5 Millionen Pfund in barem Geld sowie um die Wahl zwischen Gareth Bale oder James Rodriguez.

UND DER REST
Atletico Madrid nähert sich dem Wechsel von Joao Felix von Benfica zu 106 Millionen Pfund. Atletico-Mittelfeldspieler Rodri hat Man City vor Bayern München gewählt. James Maddison von Leicester hat um ein Treffen mit Ole Gunnar Solskjaer von Man Utd gebeten. Liverpool hat Real Betis Linksverteidiger Junior im Auge Firpo… Jorginho wird Maurizio Sarri nicht zu Juventus folgen… Juve hofft, Adrien Rabiot für einen Fünfjahresvertrag verpflichten zu können… Man City könnte Eibars Asier Riesgo (35) als Torhüter der dritten Wahl einstellen… Everton spricht mit Chelsea über die dauerhafte Unterzeichnung von Kurt Zouma … Lyon hat ein 16-Millionen-Pfund-Gebot für Arsenal und Tottenhams Ziel abgelehnt, Joachim Andersen mit Sampdoria, der fast das Doppelte sucht … Portsmouth-Verteidiger Matt Clarke wird sich in Brighton einer medizinischen Behandlung unterziehen, bevor er einen 5-Millionen-Pfund-Wechsel vollzieht. .