Kieran Tierney wird wahrscheinlich die Reise nach Man City verpassen, nachdem Arsenal versucht hat, ihn aus der Quarantäne zu bringen. 

0

Arsenal muss sich einer Niederlage stellen, um den Linksverteidiger Kieran Tierney am Samstag gegen Manchester City zur Verfügung zu stellen.

Tierney wurde für 14 Tage unter Quarantäne gestellt, nachdem er als enger Kontakt deklariert worden war, als der schottische Teamkollege Stuart Armstrong letzte Woche positiv auf Covid getestet wurde.

Tierney hat wiederholt negativ getestet, aber Arsenal hat wenig Fortschritte bei der Lobbyarbeit bei der schottischen Regierung gemacht, um ihn zu befreien.

Mittelfeldspieler Armstrong, der keine Symptome des Virus aufwies, musste nach seinem Testergebnis 10 Tage lang isolieren und verpasste die drei Spiele Schottlands während der Länderspielpause.

Arsenal hatte einen Fall aufgebaut, in dem Tierney 14 Tage lang nicht gezwungen sein sollte, sich selbst zu isolieren, einschließlich des Beweises, dass er zu dem fraglichen Zeitpunkt 2,8 Meter von Armstrong entfernt saß

Tierney wurde nach dem Paar als enger Kontakt zu Armstrong angesehen, und Mittelfeldspieler Ryan Christie spielte im internationalen Dienst Computerspiele in einem Hotelzimmer.

Nach Armstrongs positivem Test wurden Beamte des Lothian Health Board (LHB) hinzugezogen, um festzustellen, wer sonst noch betroffen sein könnte.

Tierney veröffentlichte eine Erklärung, in der er bestätigte, dass er sich an alle Richtlinien gehalten hatte und während seiner Zeit im Lager in Schottland sozial von seinen Teamkollegen entfernt war.

Dies wurde bestätigt, als ein LHB-Beamter den entsprechenden Raum betrat, um festzustellen, wo er und Armstrong gesessen hatten, und um zu messen, dass sich zwischen den beiden fast 3 m befanden, weit über der sozialen Mindestentfernungsgrenze von 2 m.

Tierneys Abwesenheit wird den Gunners einen schweren Schlag versetzen, nachdem sie ein fester Bestandteil von Artetas Mannschaft geworden sind.

Ainsley Maitland-Niles, Sead Kolasinac und Bukayo Saka sind alle Optionen, um Tierney als Linksverteidiger zu ersetzen, wenn Arsenal am Samstagabend in der Premier League nach City reist.

Share.

Leave A Reply