Keine Zeit für Streicheleinheiten auf dem Rücken! Gareth Southgate fordert England nachdrücklich auf, zu beweisen, dass der Sieg Belgiens kein Zufall war. 

0

Nach dem ermutigenden Sieg am Sonntag gegen Belgien versammelten sich die englischen Spieler zu einem spontanen Teamtreffen auf ihrer Trainingsbasis in Pennyhill Park.

Es bot Gareth Southgates Seite die Möglichkeit, sich gegenseitig auf den Rücken zu klopfen. Wer könnte ihnen ein gewisses Maß an Selbstglückwunsch gönnen? Der Sieg Englands gegen das Team Nr. 1 der Welt ist ein herausragender Triumph der bisherigen Regierungszeit von Southgate.

Aber so funktioniert England nicht mehr – dafür hat Southgate gesorgt.

“Das Zeichen eines guten Teams ist es, ein großes Ergebnis erzielen zu können”, sagte Southgate. “Sie müssen konsequent sein, Sie müssen sich ständig verbessern und weiterentwickeln.”

“Es ist großartig, dass wir gegen ein sehr gutes Team ein großes Ergebnis gezeigt haben.” Aber wir müssen wieder gegen Dänemark gewinnen. Wenn Sie Top-Spieler oder Top-Teams sein möchten, ist dies die Forderung. Du musst in diesem Laufwerk unerbittlich sein.

“Wir haben darauf hingewiesen, und die älteren Spieler haben dies in einem Treffen am Montagmorgen bestätigt. Wir waren der Meinung, dass dies der erste Schritt nach Belgien war.”

“Es gab keine zwei Tage Trost und alle klopften sich gegenseitig auf den Rücken. Das war innerhalb von 30 Minuten nach dem Spiel erledigt und wir bereiteten uns auf Dänemark vor. “

Diese Einstellung hat England auf den Weg gebracht, sich für das zweite Finale der UEFA Nations League in Folge zu qualifizieren – ein Sieg am Mittwoch würde seinen Platz an der Spitze der Gruppe A2 festigen.

Southgate lässt sich natürlich nicht mitreißen. Es sind noch einige Verbesserungen an seiner Blaupause für die Europameisterschaft im nächsten Sommer erforderlich.

Aber selbst wenn sich das englische Lager weigert, sich davon zu begeistern, lieferte der Sieg über Belgien zumindest einen konkreten Beweis dafür, dass sie mit den Elite-Nationen der Welt hart zurechtkommen können und sich scheinbar auf einem Aufwärtstrend befinden.

Dennoch ist Southgate fest davon überzeugt, dass seine Pläne für die verspätete Euro 2020 nicht in Stein gemeißelt sind.

Er sagte: „Wir schauen uns die Spieler an, die wir zur Verfügung haben und die auf höchstem Niveau spielen können, mit den körperlichen und geistigen Anforderungen, die diese Top-Spiele stellen, und ein klassisches Beispiel ist jetzt. Wir hatten ein anspruchsvolles Spiel und müssen zwei Tage später wieder los.

“Diese Art repliziert das, was Sie in einem Turnier finden würden. Dies ist also ein guter Test für uns.”

“Es gibt ein Element, um eine gute Sache am Laufen zu halten, aber ist es auch das Richtige?” Brauchen wir etwas Frische?

„Das sind die Entscheidungen, die wir treffen müssen. Sie haben als Gruppe gut reagiert. Einer der großen Vorteile der letzten paar Camps war, dass wir drei oder vier Spieler haben, die als Konkurrenten hervorgegangen sind, nicht nur um im Kader, sondern auch im Team zu sein. “

Es gibt immer noch taktische Probleme, die angegangen werden müssen. Trotz des Sieges über Belgien war England den größten Teil des Spiels dominiert.

Der Sieg wurde mehr durch das Bleiben im Spiel als durch irgendetwas anderes getragen – die Tatsache, dass Englands Tore von Marcus Rashfords Elfmeter stammten und der abgefälschte Treffer von Mason Mount ein Beweis dafür ist.

Natürlich muss der verletzte Raheem Sterling, ein garantierter Starter, noch zurückkehren, während Harry Kanes mangelnde Fitness bedeutete, dass er den Sieg über Roberto Martinez ‘Mannschaft auf der Bank startete.

Diese beiden Schüsse werden dazu beitragen, dass England weiterhin mit den Elite-Nationen konkurrieren kann.

Aber sollte es einen Platz für ein Talent wie Jack Grealish geben? Sein beeindruckendes Debüt gegen Wales in der vergangenen Woche deutet darauf hin, dass es sich um ein Gespräch handelt, das Southgate und sein Backroom-Team zumindest unterhalten sollten.

Das wohl größte Problem vor dem Turnier im nächsten Sommer ist jedoch die linke Seite Englands. Kieran Trippiers überraschender Rückzug aus dem Kader gestern verstärkte nur die Lage von Southgate.

Der Außenverteidiger von Atletico Madrid startete beim Sieg am Sonntag in Wembley in der Rolle des linken Außenverteidigers. Es ist eine Rolle, die er zuvor übernehmen sollte, obwohl er von Natur aus mit dem rechten Fuß unterwegs ist.

Ainsley Maitland-Niles, ein weiterer Rechtsfuß, hofft auf das Nicken als Ersatz für Trippier. Southgate hat Linksschussoptionen, obwohl Ben Chilwell, der für die Euro der erste Linksverteidiger erster Wahl sein sollte, auch das heutige Spiel verpasst.

Der Chelsea-Star leidet an einer leichten Krankheit und hat sich gestern aus dem Kader zurückgezogen.

Der 19-jährige Arsenal-Youngster Bukayo Saka, der letzte Woche zum ersten Mal gegen Wales startete, gilt als einer für die Zukunft. “Unsere linke Seite ist eine dreistündige Diskussion über ein Bier”, lachte der englische Chef.

Southgate wird sicherlich die Biere holen, wenn England heute Abend drei von drei Siegen erzielt.

Share.

Comments are closed.