Karius besteht darauf, dass er sich von Fehlern verabschiedet hat, die Liverpool das Finale der Champions League 2018 gekostet haben. 

0

Loris Karius hat darauf bestanden, dass er seine Fehler, die Liverpool das Champions League-Finale 2018 gegen Real Madrid gekostet haben, hinter sich gelassen hat.

Der 27-Jährige hatte ein Albtraumspiel, als er Karim Benzema ein Eröffnungsziel für die spanische Mannschaft schenkte, bevor er aus einem ehrgeizigen Fernschuss von Gareth Bale eine Mahlzeit machte, um das Spiel zweifelsfrei zu machen.

Karius brach nach dem Spiel in Tränen aus und entschuldigte sich bei den Liverpool-Fans, die nach Kiew gereist waren. In diesem Sommer wurde er jedoch ordnungsgemäß von Alisson ersetzt, der den Roten seitdem geholfen hat, die Premier League sowie den größten Klubpreis Europas zu gewinnen.

Und der Deutsche, der im Sommer nach zwei ausgeliehenen Spielzeiten bei Besiktas vom Anfield Club an Union Berlin ausgeliehen wurde, gibt zu, dass er frustriert ist, dass er immer noch nach seinem Albtraum in der Ukraine gefragt wird.

‘Das war vor zwei Jahren. Ich habe seitdem über 60 Spiele gespielt “, sagte Karius, der seitdem nicht mehr für Liverpool gespielt hat, gegenüber der offiziellen Website der Bundesliga.

„Ich bin hier, um gut zu spielen. Das spielt keine Rolle mehr – ich habe es lange hinter mich gebracht. Die einzigen Leute, die darüber sprechen wollen, sind die Journalisten. Es ist jetzt langweilig für mich.

„Ich habe die Erfahrung gemacht, die nur wenige in meinem Alter gemacht haben, alles positiv und negativ berücksichtigt und bin stärker geworden. Ich denke, einige Dinge, insbesondere hier in Deutschland, wurden und werden immer noch zu negativ aufgenommen. ‘

„Ich sehe jetzt in Liverpool keine Zukunft für mich und wollte nicht nur auf der Bank sitzen. Die Bundesliga hat mich als Deutschen immer angesprochen.

Liverpool wollte diesen Sommer 6 Millionen Pfund für Karius, aber ohne Klubs, die bereit waren, diese Bewertung zu erfüllen – trotz Anfragen von Montpellier und Hertha Berlin – zog er mit einer Leihgabe für die gesamte Saison in sein Heimatland zurück.

Liverpool hat Karius für ein Jahr ausgeliehen, in der Hoffnung, dass er seinen Marktwert verbessern und ihm Spielzeit bieten kann, da er in der Hackordnung bei Anfield hinter dem Brasilianer Alisson und dem zweiten Adrian stand. .

Share.

Comments are closed.