Juventus ‘springt im Rennen um David Alaba vor Manchester City’. 

0

Berichten zufolge befindet sich Juventus nach Ablauf seines Vertrages bei Bayern München in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Vertretern von David Alaba über einen kostenlosen Transfer im nächsten Sommer.

Der 28-jährige Verteidiger hat nicht die Absicht, nach Ablauf seines Vertrages am Ende der Saison in Bayern zu bleiben, obwohl er seine gesamte Karriere als Senior seit seinem Ausscheiden aus Österreich Wien als Jugendlicher im Jahr 2008 im Verein verbracht hat.

Obwohl Alaba am Ende der Kampagne mit einem kostenlosen Transfer zu Juventus kommen könnte, wird laut SportMediaset angenommen, dass Juve aufgrund der guten Beziehung zwischen den beiden Vereinen während des Transferfensters im Januar einen Deal abschließen könnte.

Sollte Juve Alaba kostenlos unterzeichnen, wird er Leuten wie Paul Pogba, Aaron Ramsey, Kingsley Coman und Dani Alves folgen, die alle in den letzten Jahren nach Ablauf ihrer früheren Verträge für den Club unterschrieben haben.

Alaba würde auch die Gelegenheit bekommen, in seiner Blütezeit neben Cristiano Ronaldo zu spielen.

Der Sportdirektor von Bayern München, Hasan Salihamidzic, besteht jedoch darauf, dass der Verein immer noch “alles versucht”, um Alaba dazu zu bringen, eine Vertragsverlängerung mit den Bundesligagiganten zu unterzeichnen.

„Wir hoffen, dass David am Ende bei uns unterschreibt. Wir versuchen wirklich alles “, sagte er zu Sport Bild.

Eine Reihe von Vereinen der Premier League haben sich ebenfalls für Alaba interessiert, darunter Pep Guardiola und Jürgen Klopp, die um seine Unterschrift wetteifern.

Manchester City war der Spitzenreiter, der den Verteidiger im Sommer unter Vertrag nahm, da Guardiola Alaba kannte – nachdem er ihn drei Jahre lang bei den Bayern geführt hatte, bevor er zum Etihad aufbrach.

Guardiola wollte Alaba in seinen Kader holen, um seine Verteidigungsoptionen zu verbessern, doch ein Deal kam nie zustande.

Alaba wird eine wertvolle Ergänzung sein, wo immer er auch sein mag, nachdem er in den zwölf Jahren im Verein neun Bundesligatitel, sechs deutsche Pokale und zwei Champions-League-Titel gewonnen hat. .

Share.

Leave A Reply