Juventus gewann mit 3: 0, Napoli zog einen Punkt für Covid-19 No-Show ab. 

0

Juventus wurde ein 3: 0-Sieg beschert, und Napoli wurde ein Punkt abgezogen, nachdem dieser – der sagte, er sei aufgrund von Covid-19-Beschränkungen am Reisen gehindert worden – am 4. Oktober sein Spiel in der Serie A nicht bestanden hatte.

Die Disziplinarkommission der Serie A entschied am Mittwoch mit einer Erklärung, die lautete: “Nach Ansicht dieses Sportrichters ist der Fall höherer Gewalt nicht bewiesen.”

Die beiden Mannschaften sollten im Allianz-Stadion von Juve gegeneinander antreten, und trotz Napolis Protesten, dass die örtlichen Gesundheitsbehörden ihnen nicht die Erlaubnis gaben, nach Turin zu gehen, nachdem Piotr Zielinski und Eljif Elmas positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, sagte die Liga vor dem Spiel, dass es würde wie geplant verlaufen.

Der gesetzliche Vertreter von Partenopei, Mattia Grassani, sagte, der Club hätte “ein Verbrechen begangen”, als er die 441-Meilen-Reise von Kampanien nach Piemont unternahm.

Die Liga sagte jedoch, dass die Umstände ihre Kriterien für die Verschiebung in den eingerichteten Covid-19-Protokollen nicht erfüllten und die Disziplinarkommission nach ihrer Untersuchung der Angelegenheit der gleichen Meinung war.

Die Fans verspotteten das Urteil auf Twitter schnell und bezeichneten es als “Witz”, “lächerlich” und “schreckliche Entscheidung”.

Andere bestanden jedoch darauf, dass Napoli im Unrecht gewesen war, weil er Protokolle nicht befolgt hatte.

Da sie bei den entdeckten positiven Tests nicht dem richtigen Protokoll gefolgt sind, wäre die ASL nicht beteiligt gewesen, wenn sie das Protokoll befolgt hätten

– Juventus96 (@ Juventus961), 14. Oktober 2020

Zielinski, Elmas und ein Mitarbeiter von Napoli testeten im Vorfeld des Spiels positiv, nachdem sie am Wochenende zuvor gegen Genua gespielt hatten.

Nach diesem Zusammenprall, den Napoli mit 6: 0 gewann, meldete Genua einen schweren Ausbruch im Verein. 17 Spieler und fünf Mitarbeiter testeten positiv auf Covid-19.

Share.

Comments are closed.