Juventus erhält einen 3: 0-Sieg, da Napoli das Duell in der Serie A nicht bestreiten kann, nachdem zwei Spieler positiv auf Covid-19 getestet haben. 

0

JUVENTUS erhält einen 3: 0-Sieg, nachdem der Gegner Napoli aus Angst vor Covid-19 nicht zu seinem Spiel in der Serie A aufgestiegen ist.

In unglaublichen Szenen kam die alte Dame – und ein paar Fans – zum Anstoß um 7:45 Uhr im Allianz-Stadion an, in dem Wissen, dass ihre Rivalen die Reise nicht angetreten hatten.

Mit zwei positiven Ergebnissen in dieser Woche wurde Napoli von der örtlichen Gesundheitsbehörde das Reisen verboten.

Die Serie A weigerte sich jedoch, das Spiel abzubrechen.

Und nach den Regeln der Liga erhält Bianconeri von Cristiano Ronaldo nach dem bizarren No-Show alle drei Punkte.

In der Fernsehberichterstattung wurde die Meldung “Warten auf die Ankunft des Auswärtsteams” angezeigt, da die Aktion nicht gestartet werden konnte.

Napoli sollte am Samstagabend für das Ligaspiel am Sonntagabend reisen, wurde jedoch daran gehindert.

Die örtliche Gesundheitsbehörde trat ein, nachdem ihr jüngster Gegner Genua einen weit verbreiteten Ausbruch des Coronavirus erlitten hatte – 17 Spieler testeten positiv.

Seitdem haben auch zwei Napoli-Spieler und ein Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet.

Piotr Zielinski und Eljif Elmas sind die Spieler, die bisher als positiv bestätigt wurden, aber in der nächsten Testrunde könnte es noch mehr geben.

Juventus hat auch seine eigenen Probleme inmitten der Pandemie, bei der zwei Mitarbeiter mit Covid-19 zusammenkommen.

Die Bianconeri erreichen das Allianz-Stadion. # JuveNapoli pic.twitter.com/cofUAxecJC

Aber die alte Dame bestätigte gestern, dass sie trotz gesundheitlicher Bedenken weiterhin wie geplant auf das Feld gehen würden.

Auf dem Konto des Vereins wurde getwittert: “Der Juventus Football Club gibt bekannt, dass die erste Mannschaft morgen um 20:45 Uhr für das Spiel zwischen Juventus und Napoli auf dem Spielfeld sein wird, wie im Kalender der Serie A League vorgesehen.”

Das Protokoll der Serie A aus der Uefa besagt, dass Spiele nicht verschoben werden, wenn Vereine 13 Spieler einschließlich eines Torhüters einsetzen können.

Aber die örtliche Gesundheitsbehörde hat die Fußballverfahren übertroffen.

Genuas Spiel gegen Turin, das am Samstag stattfinden soll, wurde verschoben.

Der Juventus Football Club gibt bekannt, dass die erste Mannschaft morgen um 20:45 Uhr für das Spiel zwischen Juventus und Napoli auf dem Spielfeld sein wird, wie im Kalender der Serie A League vorgesehen.

Share.

Leave A Reply