Justin Gaethjes Trainer befahl ihm, Tony Ferguson nicht mehr so ​​hart zu schlagen, als er während UFC 249 “versuchte, ihn zu töten”

0

JUSTIN GAETHJE besiegte Tony Ferguson bei UFC 249, nachdem er angewiesen worden war, ihn nicht mehr so ​​hart zu schlagen.

Der 31-Jährige zeigte eine beeindruckende Leistung, um Ferguson beim Main Event in Jacksonville auszuschalten.

Das Filmmaterial von BT Sports Corner Cam hat gezeigt, dass „The Highlight“ am Ende der zweiten Runde einen wichtigen Ratschlag erhalten hat.

Trainer Trevor Wittman kritisierte die Strategie seines Mannes und glaubte, dass er versuchte, Ferguson zu hart zu schlagen.

Er sagte: “Nehmen Sie zehn Prozent Ihrer Schüsse ab … Sie versuchen ihn zu töten! Pop ihn mit guten, sauberen Schüssen, OK? “

Der Rat wirkte Wunder, und der Amerikaner konzentrierte sich stattdessen mehr darauf, präzise, ​​durchdringende Schläge zu liefern, als nur die ganze Kraft auszuschalten.

Und es war ein Vergnügen, als Schiedsrichter Herb Dean den Kampf in der fünften Runde stoppte und Ferguson wegen seiner grausamen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Und auf online veröffentlichten Bildern können Fans das Ausmaß der Schäden an El Cucuys gebrochenem Augenhöhlenknochen sehen, die dazu geführt haben, dass sein linkes Auge fast vollständig angeschwollen ist.

Er ist auch mit Schnitten und Blutergüssen übersät, während sein Krankenhauskleid mit Blut bespritzt ist.

LIVE: UFC 249 – NEUESTE REAKTIONEN UND UPDATES

Mit diesem Sieg gewinnt Gaethje Ferguson als Nummer 1 gegen den amtierenden Leichtgewichts-Champion Khabib Nurmagomedov.

Mit 36 ​​Jahren wird sich Ferguson fragen, ob er jemals einen Schuss auf den Russen bekommen wird, nachdem er gesehen hat, wie das Match-up erstaunliche fünf Mal gefallen ist.

Und er war verständlicherweise unmittelbar nach der Schlacht am Samstagabend nicht glücklich.

Als Dean den Kampf beendete, näherte sich Gaethje seinem blutigen Gegner und versuchte ihn zu umarmen.

Aber Ferguson ignorierte stattdessen mürrisch die Umarmung und schob seinen Gegner weg.

Gaethje sagte ihm dann bissig: “Ein ** Loch zu sein bringt dich nirgendwo hin.”

“Bushido⚔️Code” brachte Sport zurück mit Klasse 🎩 # WayOfTheWarrior Gewinnen oder verlieren Immer wie ein Champion handeln 💯 War einfach nicht meine Nacht # ufc249 Herzlichen Glückwunsch @Justin_Gaethje zu einem guten Kampf -CSO- 🇺🇸🏆🇲🇽 @ufc pic. twitter.com/uLqm8VzVq7

Share.

Comments are closed.