Joshuas Weltmeistertitel-Showdown im Schwergewicht mit Pulev wurde für den 12. Dezember im The O2 bestätigt. 

0

Anthony Joshuas Titelverteidigung im Schwergewicht gegen Kubrat Pulev wurde für den 12. Dezember in London bestätigt.

Wie erwartet wird der Kampf um Joshuas IBF-, WBA- und WBO-Weltmeistertitel im The O2 hinter verschlossenen Türen stattfinden, obwohl Promoter Eddie Hearn immer noch Optionen einer begrenzten Menge untersucht, falls die Bestimmungen von Covid dies zulassen.

Joshua, der seit seinem Rückspielsieg gegen Andy Ruiz im vergangenen Dezember nicht mehr gekämpft hat und zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren wieder in Großbritannien boxen wird, wird voraussichtlich 2021 gegen Tyson Fury antreten, vorausgesetzt, er leidet nicht unter dem Bulgaren.

Er sagte: ‘Der 12. Dezember ist das Datum und wieder steigen die Schwergewichtsgürtel in die Luft und es ist mein einziger Fokus, sicherzustellen, dass sie am 13. Dezember an ihrem rechtmäßigen Platz in Großbritannien sind.

‘Die O2 ist die ursprüngliche Löwengrube, ich habe viel Geschichte mit der Arena, aber ohne die Fans fehlt etwas Großes. Ich hoffe wirklich, dass wir, wenn die Sicherheit es zulässt, vielleicht einige Boxfans hereinbringen können, aber wir müssen sehen. Ich respektiere jeden Gegner und ich respektiere Pulev. Ich wünsche ihm alles Gute bei seiner Vorbereitung. ‘

Pulev ist mit 28 Siegen und einer Niederlage Joshuas Pflichtherausforderer bei der IBF. Er sollte 2017 in Cardiff gegen Joshua antreten, zog sich aber verletzungsbedingt zurück.

Er sagte: ‘Für ein kleines Land Bulgariens ist es eine große Leistung, sich für die Schwergewichts-Titel einzusetzen. Dieser Kampf ist für meinen verstorbenen Vater und alle Bulgaren auf der ganzen Welt. Ich komme nach London, um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht zu gewinnen. ‘

Hearn sagte: ‘Nach einem herausfordernden Jahr für alle ist es etwas ganz Besonderes, mit der einheitlichen Weltmeisterschaft im Schwergewicht zu enden. Über ein Jahr nach der Wiedererlangung seiner Krone tritt Anthony Joshua im obligatorischen Herausforderer Kubrat Pulev gegen einen weiteren gefährlichen Gegner an. AJs Lebenslauf ist konkurrenzlos und dies ist die letzte Hürde, bis wir nächstes Jahr um die unbestrittene Krone kämpfen.

‘Obwohl es ungewöhnlich ist, an einen AJ-Kampf ohne Zehntausende von Fans zu denken, werden wir alles tun, um für die sichere Rückkehr der Fans zu diesem Event einzutreten. Wir müssen gemeinsam vorankommen.

“Ich weiß, dass Team Pulev und Bob Arum alles tun werden, um am 12. Dezember Weltmeister zu werden, aber AJ entwickelt sich ständig weiter und verbessert sich. Ich erwarte, dass 2020 eine dominante Leistung und ein spektakulärer KO zu Ende gehen.”

Share.

Comments are closed.