Jordan Henderson beschuldigt VAR, die Linien zu verbiegen, nachdem das späte Tor im Abseits steht. 

0

Liverpools Kapitän Jordan Henderson hat VAR-Funktionären vorgeschlagen, die Linien zu biegen, um Tore zu verbieten.

Henderson glaubte, gegen Everton einen späten Matchwinner erzielt zu haben, doch VAR setzte die Entscheidung außer Kraft, als Sadio Mane im Vorfeld als Abseits eingestuft wurde.

Es sah nach den engsten Entscheidungen aus, bei denen Experten von BT Sport fragten, ob es wirklich Abseits war.

Nach dem Spiel beschuldigte Henderson VAR, die Linie geändert zu haben, um Tore zu verbieten, und sagte, er habe sie schon einmal gesehen.

Er sagte zu BT Sport: „Es muss mit VAR im Abseits stehen, es ist das, was jeder will.

„Ich denke, sie biegen manchmal die Linien, um sie ins Abseits zu bringen. Ich bin mir nicht sicher, wie sie es machen, ich habe es schon einmal gesehen.

‘Es ist enttäuschend, dass wir nicht gewonnen haben. Ich fand die Leistung sehr gut und wir haben es verdient, das Spiel zu gewinnen. Ich denke, Everton wird mit der Auslosung zufriedener sein. ‘

Liverpool hatte das Pech, das Spiel mit Jordan Pickford nicht zu gewinnen, und hatte auch das Glück, nach seiner Herausforderung, die das Spiel von Virgil Van Dijk beendete, auf dem Platz zu bleiben.

Richarlison wurde wegen einer Herausforderung gegen Thiago in einem lebhaften Merseyside-Derby vom Platz gestellt.

Es war die 92. Minute des Spiels, als Hendersons Schuss durch die Arme von Pickford ging, dem erleichtertesten Mann im Goodison Park.

Henderson wurde von Mane gefunden, der nach einem fantastischen Pass von Thiago durchgesetzt wurde – nur damit der senegalesische Stürmer im Abseits stand.

Nach dem Spiel sagte der BT Sport-Experte und ehemalige Everton-Spieler Leon Osman, Sadio Mane habe ihn von den Bildern aus gesehen.

Er sagte: Es ist auf den Millimeter genau, für mich mit bloßem Auge sieht es von der Seite aus.

»Es hat Pickfords Erröten erspart. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er ein großartiges Spiel, aber Sie müssen diese Anstrengungen retten. ‘

Joe Cole fügte hinzu: „Es ist moderner Fußball, wir haben ihn uns angesehen und dachten, er steht nicht im Abseits. Er steht um Millimeter im Abseits. Es hat den Liverpool-Fans ein unglaubliches Ergebnis beschert. ‘

Und Peter Crouch, ein ehemaliger Liverpooler Spieler, sagte: „Es frustriert mich nur. Die Leute sagen, ich schaue durch eine rote Tinterbrille. Ich möchte nicht über Achselhöhlen und Ärmel sprechen.

„Was passiert ist, um dem angreifenden Spieler den Vorteil des Zweifels zu geben, das habe ich immer genossen. Niemand weiß, warum das abgestempelt wurde. ‘

Share.

Leave A Reply