Press "Enter" to skip to content

John Stones ‘Ex Millie Savage beschuldigt ihn, sie durch Videoüberwachung ausspioniert zu haben, als sie die Polizei in Man City und England anruft

ENGLAND-Ass John Stones wurde von der Polizei angesprochen, nachdem er beschuldigt wurde, CCTV verwendet zu haben, um seinen ehemaligen Wag auszuspionieren.

Der 25-jährige wütende Millie Savage rief die Polizei an, nachdem er Texte erhalten hatte, aus denen hervorgeht, dass der Star von Man City Kenntnis von Aktivitäten in dem 6-Millionen-Pfund-Haus hatte, das sie einst teilten.

Eine Quelle sagte: „Millie war allein und befürchtete, beobachtet zu werden. Sie fühlte sich verwundbar.

Die Polizei besuchte dann Ende letzten Monats Stones und gab Ratschläge.

Sie sagten auch, Millie, Mutter ihrer dreijährigen Tochter, könne die Coronavirus-Sperre aufheben und sich mit ihren Eltern isolieren.

Eine Quelle erklärte: „John zog aus, als sie sich trennten, konnte sich aber dennoch über das Internet bei den Kameras im Haus anmelden.

„Millie erhielt Texte, aus denen hervorgeht, dass John über das Kommen und Gehen auf dem Grundstück informiert war.

“Sie hatte das Gefühl, überwacht zu werden und war offensichtlich besorgt.”

Millie hat letzten Monat die Polizei von Cheshire kontaktiert.

Sie hatte das Gefühl, überwacht zu werden und war offensichtlich besorgt.

Offiziere, die Stones besuchten, waren zufrieden, dass keine Straftat begangen worden war und keine weiteren Maßnahmen ergriffen wurden.

Es ist der jüngste Zusammenstoß zwischen den ehemaligen Liebsten aus Kindertagen seit ihrer Trennung Ende 2018.

Der Spieler mit einem Rating von 50 Millionen Pfund ließ Millie Monate nachdem er England ins Halbfinale der Weltmeisterschaft in Russland geholfen hatte, fallen.

Er verließ das Haus, das er vollständig besitzt, und zog in eine Wohnung.

Aber er sagte Millie, er würde irgendwann zurückkehren und sie müsste einen anderen Ort zum Leben finden.

Später begann er mit der glamourösen Kosmetikerin Olivia Naylor (30) auszugehen.

Letztes Jahr mieteten Stones und Olivia ein 3,5 Millionen Pfund teures Herrenhaus im noblen Prestbury, Cheshire – nicht weit von seinem früheren Zuhause bei Millie entfernt.

Stones blieb aufgrund ihrer Tochter weiterhin mit seinem Ex in Kontakt.

Die Quelle fügte hinzu: „Millie hatte das Gefühl, keine andere Wahl zu haben, als die Polizei um Hilfe bezüglich der Nachrichten zu bitten. Sie ist alleine da und hat Angst, beobachtet zu werden.

„Die Videoüberwachung deckt aus Sicherheitsgründen die Außenseite des Hauses ab.

„Sie fühlte sich besonders während des Lockdowns verwundbar, wenn alle nervös waren.

„Mille hatte es in den letzten 18 Monaten schwer, hat es aber geschafft.

“Sie ist an einem guten Ort, aber das hat sie alarmiert. Sie akzeptiert, dass John keine Straftat begangen hat. “

Vor seinem Umzug nach City im Wert von 50 Millionen Pfund war Stones ein Kapitän aus England, der mit der Welt zu seinen Füßen wartete.

Er wurde auf der ganzen Welt als einer der hellsten und bescheidensten Stars der Zukunft bewundert.

Er und Millie lernten sich in der Schule kennen und das Paar begann im Alter von 14 Jahren, sich zu verabreden, während er ein vielversprechender junger Spieler für Barnsley war.

Millie wurde als stetiger Einfluss angesehen, als seine Karriere begann.

Und Freunde wiesen darauf hin, dass sie ihn auf dem Boden hielt, als er 2016 von Everton unterschrieb.

Millie zog mit ihm nach Merseyside. Aber innerhalb weniger Monate wurde er beschuldigt, sie mit der Veranstalterin Jessica Peaty betrogen zu haben, die behauptete, sie habe sich nach einem Treffen in einem Restaurant mit der Spielerin herumgetrieben.

Der Verteidiger bestritt die Angelegenheit.

Millie, die im vierten Monat schwanger war, gab ihm eine letzte Chance und Stones bekam später eine Tätowierung von ihr auf seinen Arm.

Anschließend flog er mit Gareth Southgates England zur Weltmeisterschaft 2018 nach Russland. Steine ​​spielten eine Schlüsselrolle bei der Führung der Nation zu ihrem ersten Halbfinale seit 1990.

Er erzielte sogar zwei Treffer beim 6: 1 gegen Panama.

Aber Monate nach seiner Rückkehr vom Turnier beendete er seine elfjährige Beziehung mit Millie und begann später, sich mit der Kosmetikerin Olivia zu treffen.

Stones hat seitdem angeboten, Millie ein neues Zuhause zu bieten.

Er beabsichtigt, zu dem Grundstück zurückzukehren, das sie einst geteilt hatten – und plant, Olivia und ihren kleinen Sohn einzuziehen. Stones ist nicht der Vater des Jungen.

Die Form des Verteidigers für den Verein und das Land stürzte in den Monaten nach seiner Trennung von Millie ab.

Mille hatte es in den letzten 18 Monaten schwer, hat es aber geschafft.

Bei seiner 1: 3-Niederlage gegen Holland im Halbfinale der Nations League im vergangenen Jahr wurde er für seine Leistung in England kritisiert.

Die Sonne am Sonntag erzählte zu der Zeit, wie Halsen von anderen Profis über sein Liebesleben sein Spiel beeinflusst haben könnten.

Sein Platz im Three Lions Team ist nicht mehr garantiert.

Und Man City-Manager Pep Guardiola scheint nach einer Reihe von Verletzungen auf Vereinsebene die Geduld mit ihm zu verlieren.

Stones ‘Kontakt mit dem Gesetz kam, nachdem sich sein Teamkollege Kyle Walker für Lockdown-Verstöße entschuldigen musste.

Walker gab zu, dass er von seinem 4-Millionen-Pfund-Haus in Prestbury zu seiner Schwester in Rotherham, South Yorks, gefahren war, um ihren Geburtstag zu feiern.

Er blieb vier Stunden, umarmte sie zum Abschied und fuhr dann zu seiner Mutter und seinem Vater nach Sheffield, um hausgemachte Mahlzeiten zu sammeln.

Im Vormonat hat der Spieler gegen Regeln verstoßen, indem er mit zwei Sexarbeiterinnen und einem Freund gefeiert hat.

Währenddessen wurde der ehemalige englische Kapitän Wayne Rooney von Polizisten abgesagt, nachdem er, Walker und ihre Familien Berichten zufolge während der Sperrung auf einem Golfplatz spazieren gegangen waren.

auf auf