Jamie Redknapp sagt, er habe Mitleid mit Harry Maguire, als die Sorgen des Kapitäns von Manchester United weitergingen. 

0

Jamie Redknapp hat bekannt gegeben, dass er Harry Maguire “leid tut”, nachdem der Kapitän von Manchester United gegen Dänemark nach England geschickt wurde, als der Sky Sports-Experte hinzufügte, der Verteidiger habe “einen Moment Zeit”.

Englands Chef Gareth Southgate nannte den 85-Millionen-Pfund-Verteidiger in seiner Startelf für das Duell der UEFA Nations League gegen Dänemark, nachdem er am Sonntag beim 2: 1-Sieg gegen Belgien erfolgreich war.

Doch Maguire wurde in der ersten Halbzeit nach zwei ungeschickten Herausforderungen gegen Kasper Dolberg zu einem frühen Bad geschickt. Schiedsrichter Jesus Manzano schwang ein zweites Gelb und reduzierte England auf zehn Mann.

Der ehemalige Mann aus Leicester, der sich in der Nachsaison nach seiner Verhaftung in Mykonos, Griechenland, im Zentrum eines Mediensturms befand, hat mehr Elend.

Seine Turbulenzen außerhalb des Feldes haben sich anscheinend auf die Saison 2020/21 ausgewirkt, da seine Form bei den Roten Teufeln schwankte, nachdem er vor der Länderspielpause beim 6: 1 gegen Spurs mitgespielt hatte.

Redknapp sagte, dass er Maguire “leid tut” und es ablehnte, einen Spieler zu kritisieren, dem es in einer schwierigen Zeit seiner Karriere “an Selbstvertrauen mangelt”.

»Er tut mir leid«, sagte Redknapp zur Halbzeit. ‘Es wäre leicht, ihn auseinander zu reißen. Er hat einen Moment Zeit.

‘Er hat einen wirklich schlechten Moment in seiner Karriere, in dem er sich irgendwie zusammenreißen muss, und er hat ein großes Wochenende für Manchester United vor sich, und er muss sein Selbstvertrauen zurückbekommen, weil er ein Spieler ist, dem es wirklich an Selbstvertrauen mangelt .

„In seinem Leben ist viel los. Ich denke manchmal vergessen wir das. Sie können wirklich sehen, dass er im Moment wirklich mit seinem Spiel zu kämpfen hat.

“Ich denke, sein Selbstvertrauen liegt auf dem Boden, das ist offensichtlich. Sie werden nicht Kapitän von Manchester United, wenn Sie nicht viel über sich haben. Sie haben eine Präsenz, Sie haben eine Qualität, die die Leute mögen.

“Im Moment ist sein Selbstvertrauen auf dem Boden, es ist offensichtlich zu sehen. Alles was ich über ihn höre ist, dass er ein wirklich guter Junge ist. Aber er macht Fehler, die ich vor ein paar Jahren nicht gesehen habe. Er hat viel im Kopf, daran besteht kein Zweifel. Einige Spieler können damit umgehen.

Oh nein Harry Maguire

Der Mann von Manchester United wird nach nur 30 Minuten gegen Dänemark wegen einer zweiten gelben Karte vom Platz gestellt

Verfolgen Sie den # NationalLeague-Kampf jetzt live auf Sky Sports pic.twitter.com/hMiNY946UT

“Einige Spieler können mit Dingen spielen, die in ihrem sozialen Leben vor sich gehen, und es stört sie nicht – das (das Spielfeld) ist ihr Zufluchtsort.” Aber andere können nicht. Sie gehen dort weiter und tragen es auf das Spielfeld.

“Sie wissen nicht, was in den Köpfen der Menschen vor sich geht. Wir alle beurteilen das sehr schnell. Die Leute reißen ihn in den sozialen Medien auseinander und sagen, es sei das schlechteste England.” Aber Sie wissen nicht, wie sich jemand fühlt, wenn er auf das Spielfeld geht. Er macht viele individuelle Fehler.

„Er muss sich aufrichten und etwas zeigen. Er braucht ein gutes Unterstützungssystem und ich habe keinen Zweifel daran, dass er dies durchstehen wird.

Der englische Chef Gareth Southgate ist zur Verteidigung seines Verteidigers gekommen, der sich “mitten im Sturm” befindet.

“Für mich ist er ein Top-Spieler, er ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit”, drängte Southgate nach dem Spiel. „Er hat eine Zeit, in der ihm viele Stöcke in die Quere kommen, aber er ist groß genug, um damit fertig zu werden, dass er es schaffen wird, er wird stärker dafür sein.

“Er hat unsere Unterstützung und ich bin sicher, dass sein Verein dasselbe tun wird.” Wir glauben total an ihn. Er bekommt im Moment alle möglichen Dinge von Leuten, die es besser wissen sollten. Keiner von uns mag es, mitten in diesem Sturm zu sein.

„Wenn du älter wirst, kannst du es rationalisieren. Er erlebt es zum ersten Mal. Es ist nicht so, als hätte er noch nie Rückschläge gehabt, aber das Profil des Spielers, den er jetzt ist, aufgrund des Vereins, in dem er spielt, und des Erfolgs, den er mit uns hatte, hat er eine dieser Perioden, in denen die Dinge gegen ihn laufen aber er muss dranbleiben und die Dinge werden sich ändern. ‘

In der Zwischenzeit sagte United-Ikone Gary Neville, dass Maguires Albtraum am Mittwoch ein Spiegelbild seines bisherigen Saisonstarts war.

“Es fasst seine letzten vier bis sechs Wochen zusammen”, sagte Neville bei Sky Sports. ‘Schreckliche Zeit für ihn.

Ich dachte, er hatte Glück mit der ersten Herausforderung. Zwischen einem gelben und einem roten. Das war ein ungepflegtes Spiel von ihm. Diese Berührung, wirklich schlaff. Und die folgen auch durch.

“Er hat einen Fehler gemacht, nicht den zweiten. Die Berührung lässt ihn im Stich und das folgt durch. Er hat nichts damit zu tun, der spanische Schiedsrichter. ”

Kurz nach Maguires Entlassung räumte England den Besuchern ein, und Christian Eriksen verwandelte einen Elfmeter nach Hause, nachdem Manzano der Ansicht war, dass Kyle Walker ein Foul in der 18-Yard-Box begangen hatte.

Share.

Leave A Reply