James Pattinson’s Ashes Chancen haben einen enormen Schub erhalten, nachdem er in den beiden Australien A Kadern nominiert wurde, um England im Juni und Juli zu bereisen, während Josh Hazlewood die Chance haben wird, seine Fitness zu beweisen, nachdem er die Weltmeisterschaft verpasst hat.

Matthew Wade wurde auch für seinen bemerkenswerten australischen Inlandssommer belohnt, in dem er 1800 Läufe über die drei Formate verteilt hat, mit einem Liegeplatz sowohl in den 50-über- als auch in den 4-Tage-Kader, die während der Weltmeisterschaft und im Vorfeld der Ashes fünf Eintagesspiele und drei Viertagesspiele in England spielen werden. 21-jähriger talentierter viktorianischer Schläger Will Pucovski wurde ebenfalls in beide Kader aufgenommen.

Aber zwei der drei besten Wicket-Taker des Sheffield Shield Shield, Trent Copeland und Scott Boland, wurden in dieser Saison nicht in den Kader aufgenommen: Boland wurde zum Sheffield Shield Shield Player of the Year gewählt, nachdem er 48 Wickets in zehn Spielen gewonnen hatte, während Copeland 52 Skalpe in neun Spielen gewann, darunter acht Wickets im Finale.

Die 14-köpfige Tagesmannschaft wird von Test-Vizekapitän Travis Head angeführt und wurde speziell ausgewählt, um der Weltcup-Mannschaft im Falle einer Verletzung eine angemessene Deckung zu bieten. Peter Handscomb, Ashton Turner und Kane Richardson wurden alle mit einbezogen, nachdem sie von der Weltmeisterschaft 15 ausgeschlossen wurden, obwohl sie Teil von Australiens letzten beiden ODI-Touren durch Indien und die VAE waren.

ALSO LESEN: Smith und Warner machen Weltmeisterschaft zurück; Handscomb und Hazlewood aus

>

Pattinson wurde neben Hazlewood benannt, nachdem er aus dem Weltcup-Kader ausgeschieden war, nachdem er seit Januar mit einer Stressfraktur seines Rückens ins Abseits gedrängt wurde. Mitchell Marsh wurde in beide Kader aufgenommen, nachdem er im australischen Sommer von allen drei Formaten fallen gelassen wurde.

Vier Spieler aus Australiens letztem Testspiel gegen Sri Lanka – Tim Paine, Marcus Harris, Kurtis Patterson und Head – wurden in die australische Vier-Tage-Mannschaft aufgenommen, der australische Testskipper Paine wird das Team zur Vorbereitung auf die Ashes leiten.

ALSO READ: ‘Manchmal dachte ich, ich komme vielleicht nie wieder zurück’ – James Pattinson lässt Verletzungen hinter sich, zielt auf Ashes

Joe Burns und Marnus Labuschagne, beide derzeit auf der Testseite, wurden ausgelassen, aber Australiens Vorsitzender der Selektoren Trevor Hohns betonte, dass Spieler, die County Cricket spielen, einschließlich des Duos, für ihre Grafschaften spielen mussten und trotzdem für die Ashes-Auswahl in Betracht gezogen würden.