Jadon Sancho Transfer Update an Man Utd und Chelsea von Borussia Dortmund Chef gegeben

0

Borussia Dortmunds Chef Michael Zorc erklärte, der Verein sei trotz des Interesses von Man Utd und Chelsea „entspannt“ über die Zukunft von Jadon Sancho.

Der Sportdirektor hob auch Sanchos langfristigen Vertrag mit dem Verein hervor, der noch bis 2022 läuft.

Sowohl United als auch Chelsea hatten den Flügelspieler zu einem Top-Ziel für das bevorstehende Transferfenster gemacht, obwohl ihre Ausgaben durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Krise behindert werden.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende von United, Ed Woodward, hat den Fans bereits mitgeteilt, dass es diesen Sommer auf dem Transfermarkt nicht wie gewohnt weitergehen wird.

Dies wird die Hoffnungen Dortmunds, Sancho trotz Zorcs pragmatischer Reaktion in ihren Büchern zu behalten, nur noch verstärken.

“Es gibt keine neue Haltung”, sagte Zorc zu Sport1. „Im Moment laufen alle Clubs auf Sicht – sogar in England!

„Ich kann und will mich mit Prognosen nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil sich die Situation täglich ändert. Wir werden sehen was passiert.

„Wir haben einen langfristigen Vertrag mit Jadon Sancho. Dies wird sich jetzt nicht ändern. Wir sind total entspannt.

„Die wichtigsten Themen, die uns derzeit beschäftigen, sind eher: Wie geht es weiter? Wann spielen wir wieder? Es wäre für uns alle von größter Bedeutung, die Saison beenden zu können. “

Dortmund möchte vielleicht noch in Betracht ziehen, Sancho am Ende dieser Saison mit einem himmelhohen Wert zu verkaufen.

Potenzielle Bewerber wurden für seine Dienste mit etwa 100 bis 120 Millionen Pfund angegeben, obwohl sie unter den gegenwärtigen Umständen wahrscheinlich mit einer solchen Zahl zu kämpfen haben werden.

Der Bundesliga-Klub hat sich damit abgefunden, Sancho irgendwann zu verlieren, und weiß, dass er im nächsten Sommer Schwierigkeiten haben wird, eine ähnliche Gebühr zu verlangen, wenn der 20-Jährige nur noch ein Jahr auf seinem Vertrag hat.

Der frühere Verteidiger von Man Utd, Gary Neville, hat seinen alten Verein aufgefordert, sich vorsichtig an Sancho zu wenden, nachdem er vorgeschlagen hatte, dass der Youngster noch nicht als Top-Spieler gelten könnte.

“Um ehrlich zu sein, Jadon Sancho in diesem Moment … wir werden mitgerissen”, sagte Neville zu Sky Sports.

“Ich denke, wir haben eine erstaunliche Gruppe junger englischer Spieler. Aber wir müssen die anderen Spieler berücksichtigen, die es gibt, brasilianische Spieler, argentinische Spieler, deutsche Spieler, belgische Spieler – wir sind nicht das einzige Land der Welt.

“Es ist wie” Moment mal “. Argentinien hat Aguero, Higuain, Messi, Di Maria, wie gut sind sie im Vergleich zu Jadon Sancho? Jadon Sancho ist diesen Spielern bei weitem nicht nahe.

“Lassen Sie uns klar sein, Jadon Sancho ist ein Talent, aber wir können ihn nicht in die Kategorie der Weltstars einordnen, die regelmäßig Europapokale und Weltmeisterschaften gewinnen, Saison für Saison.”

Share.

Comments are closed.