Italiens Sportminister glaubt, dass Cristiano Ronaldo möglicherweise gegen die Coronavirus-Regeln verstoßen hat. 

0

Italiens Sportminister Vincenzo Spadafora glaubt, dass Juventus-Star Cristiano Ronaldo möglicherweise gegen das Coronavirus-Protokoll verstoßen hat, als er von Portugal nach Italien geflogen ist.

Ronaldo flog zurück nach Turin, obwohl er im internationalen Dienst mit Portugal positiv auf Coronavirus getestet worden war.

“Ja, ich denke schon, wenn es keine spezifischen Genehmigungen der Gesundheitsbehörde gäbe”, sagte Spadafora gegenüber Radio Uno, als er gefragt wurde, ob Ronaldos Rückkehr gegen die COVID-19-Regeln verstoßen habe.

Juventus verteidigte Ronaldo und sagte, sein Flug sei von den Gesundheitsbehörden genehmigt worden.

“Cristiano Ronaldo kehrte mit einem von den zuständigen Gesundheitsbehörden auf Ersuchen des Spielers genehmigten medizinischen Flug nach Italien zurück und wird seine Isolation in seinem Haus fortsetzen”, sagte Juventus in einer Erklärung.

Ronaldo verließ am Mittwoch das Trainingslager in Portugal und fuhr mit einem privaten Krankenwagen zu seinem Haus in Italien.

Da Ronaldo sich selbst isolieren muss, kann er nicht für Juventus gegen Crotone in der Serie A spielen und wird auch beim Aufeinandertreffen der Champions League gegen Dynamo Kiew fehlen.

Ronaldo und sein Teamkollege Weston McKennie, der ebenfalls positiv auf Coronavirus getestet wurde, müssen mindestens 10 Tage in Selbstisolation bleiben und negativ testen, bevor sie ihren Teamkollegen beitreten dürfen.

Der gesamte Juventus-Kader musste in der Folge isolieren, als Vorsichtsmaßnahme vor dem Spiel gegen Crotone.

Ronaldos Schwester Katia Aveiro kritisierte Covid-19-Tests auf ihrer Instagram-Seite nach dem positiven Ergebnis ihrer Geschwister.

„Wenn Cristiano Ronaldo die Welt wecken muss, muss ich sagen, dass er wirklich ein Prophet von Gott ist. Danke «, schrieb sie.

„Ich glaube, dass heute Tausende von Menschen aufhören werden, so viel an diese Pandemie, an die Tests und an die Maßnahmen zu glauben, die wie ich ergriffen wurden … der größte Betrug, den ich je gesehen habe, seit ich geboren wurde. Öffne bitte deine Augen. ‘

Am Mittwoch wurde Ronaldo lächelnd für die Kameras gesehen und zeigte mit erhobenem Daumen, als er seine portugiesischen Teamkollegen vom Balkon seines Zimmers im Teamkomplex aus trainieren sah.

Kurz nach der Ankündigung des positiven Tests veröffentlichte Ronaldos Freundin Georgina Rodriguez auf Instagram ein Bild, das den portugiesischen Superstar während eines FaceTime-Anrufs mit ihr in guter Stimmung zu zeigen schien. .

Share.

Comments are closed.