Italien legt den 18. Mai für die Rückkehr zur vollen Ausbildung fest

0

Der italienische Fußball machte einen vorläufigen Schritt in Richtung Rückkehr, nachdem Premierminister Giuseppe Conte angekündigt hatte, dass Sportmannschaften ab dem 18. Mai das Gruppentraining wieder aufnehmen dürfen.

Conte hielt am Sonntag eine weitreichende Fernsehansprache, in der er sagte, dass das Land, das zu den am stärksten vom Coronavirus betroffenen Ländern gehört, in die zweite Phase seiner Pandemie-Reaktion eintreten werde.

Im Rahmen einer schrittweisen Abkehr von der Sperrung gibt es neue Richtlinien für Sportler, die ab dem 4. Mai individuell mit dem Training beginnen können, einschließlich der Abwesenheit von zu Hause für Trainingseinheiten. Auf höchstem Niveau können große Vereine möglicherweise mehrere Spieler gleichzeitig auf Trainingsplätzen aufnehmen, ohne gegen die Regeln für soziale Distanzierung zu verstoßen.

Die Teamaktivitäten sollen 14 Tage später in einem Meilenstein auf dem Weg zur Fortsetzung der Saison 2019/20 beginnen.

In der Saison der Serie A verbleiben insgesamt 12 volle Runden sowie vier Spiele, um die aktuelle Wertung zu verbessern. Juventus liegt auf dem Gipfel einen Punkt vor Lazio.

In Anführungszeichen von Corriere Dello SportConte berichtet der Öffentlichkeit: „Um eine schrittweise Wiederaufnahme der sportlichen Aktivitäten zu ermöglichen, werden ab dem 4. Mai Trainingseinheiten für Sportler, Profis und Nichtprofis, die von CONI (Italiens Olympisches Komitee) anerkannt wurden, nur in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes zugelassen Regeln der sozialen Distanzierung, Vermeidung von Versammlungen.

“Am 18. Mai planen wir auch, das Teamtraining wieder zu eröffnen.”

Conte fügte hinzu, dass Sportminister Vincenzo Spadafora gemeinsam mit Experten einen Weg für die Rückkehr des Fußballs planen würde, wies jedoch darauf hin, dass eine Wiederaufnahme der Pflichtspiele später festgelegt werde.

„(Spadafora) wird intensiv mit den Experten des wissenschaftlichen technischen Komitees und mit allen Komponenten des Fußballsystems zusammenarbeiten, um einen Weg zu finden, der teilweise bereits für die Wiederaufnahme des Einzeltrainings ab dem 4. Mai und die Wiederaufnahme der Teamaktivität definiert wurde ab dem 18. Mai “, sagte er.

“Später werden wir prüfen, ob es die Voraussetzungen gibt, um den Abschluss der Meisterschaften zu ermöglichen.”

Wölfe Stürmer Diogo Jota unterdessen besteht darauf, dass es für die Premier League wichtig ist sich auf den Abschluss der Saison zu konzentrieren, unabhängig von Entscheidungen, die anderswo auf der Welt getroffen wurden.

In England wurde die Option, den Wettbewerb für nichtig zu erklären, unter dem Niveau der National League und für den gesamten Frauenfußball außerhalb der Meisterschaft getroffen. Die holländische Eredivisie hat diesen Weg am Freitag eingeschlagen, und die belgische Pro League wartet auf die Bestätigung einer ähnlichen Entscheidung.

Der portugiesische Nationalspieler Jota, der am Wochenende den Verteidiger der Roten, Trent Alexander-Arnold, beim FIFA20-Turnier der ePremier League Invitational besiegte, hat deutlich gemacht, wo seine Prioritäten liegen.

“Wir müssen nicht in andere Länder schauen. Jedes Land hat seine eigenen Probleme und muss sich individuell mit ihnen befassen “, sagte er gegenüber BBC Sport.

„Obwohl einige Ligen sofort enden können, können andere früher starten. Ich weiß, dass fast jedes Land der Welt die Premier League als eine der zu beobachtenden Ligen hat, daher ist es wichtig, dass wir die Saison beenden können.

„Natürlich steht die Gesundheit an erster Stelle, und wenn alles bereit ist, können wir die Saison beenden. Jeder will die Fans im Stadion… vielleicht müssen wir Schritt für Schritt gehen und der erste Schritt ist, hinter verschlossenen Türen zu spielen. “

Wölfe sind nach 29 Spielen Sechster in der Tabelle, zwei Punkte hinter Manchester United im Rennen um den Europa League-Fußball. Sollte dieser Kampf in den kommenden Monaten wieder aufgenommen werden, glaubt Jota, dass es angesichts der langen Unterbrechung ein Gefühl der Unsicherheit geben wird.

“Alles kann passieren, weil es wie eine neue Saison sein wird”, sagte er.

“Wenn es losgeht, wird es für die Spieler wie eine Vorsaison sein, denn wenn Sie nicht spielen, ist es unmöglich, so fit zu sein, wie Sie es waren.”

Share.

Comments are closed.