Israel Adesanya und Jon Jones waren in einem Krieg der Worte … und es könnte zu einem erbitterten Kampf führen. 

0

Trotz all der berühmten Gesichter und kontroversen Charaktere in der UFC-Geschichte haben keine zwei Kämpfer eine größere Rivalität geschaffen als Israel Adesanya und Jon Jones.

Conor McGregor, Tito Ortiz, Daniel Cormier und Ronda Rousey haben im Laufe der Jahre mehrere Gamaschen entwickelt – doch ‘The Last Stylebender’ und ‘Bones’ haben einen tiefgründigen Hass aufeinander geschaffen, der sich über Monate und Monate hinzog .

Das Paar könnte bald kämpfen, und 2021 gilt als das Jahr, in dem Adesanya und Jones nach ihrem Wortkrieg auf Twitter und in den Medien endlich zusammenkommen.

Obwohl die beiden im Octagon nicht gegeneinander antreten, werden ihre Online-Spats den ganzen Winter über und bis ins neue Jahr hinein fortgesetzt.

Sportsmail wirft einen Blick auf die Geschichte der Online-Halsen, die das Paar in den letzten anderthalb Jahren herausgebracht hat …

Ihr letzter Spucke kam erst diese Woche, als die beiden am Montagabend in mehrere Stunden intensiven Twitterns verwickelt waren.

Nach mehreren Eröffnungsrunden mit Tweets kritisierte Jones Adesanyas Darstellung eines afrikanischen Mannes heftig, indem er sie mit Conor McGregors Aufstieg in Irland verglich.

Der Amerikaner twitterte: »McGregor ist gekommen und hat Irland wie ein König aussehen lassen. Du bist gekommen und hast afrikanische Männer weich aussehen lassen. Verschwinde von hier. ‘

Adesanya nahm diese Bemerkung nicht gut auf und antwortete Jones auf Twitter, dass seine Mutter von ihm enttäuscht sein würde – was für sich genommen als umstritten angesehen wurde.

Jones ‘Mutter Camille starb 2017 nach einem langen Kampf gegen Diabetes und er versicherte Adesanya, dass sie stolz auf ihn sein würde.

Adesanyas letzter Kampf fand Ende September statt, als er Paulo Costa in der zweiten Runde des UFC 253-Kampfes besiegte, um seine ungeschlagene Serie in der MMA fortzusetzen.

Anfang dieses Sommers hatte Jones sein Halbschwergewicht zurückgezogen, um in die Schwergewichtsklasse aufzusteigen, in der derzeit Größen wie Adesanya und Stipe Miocic antreten.

Als sein neuseeländischer Rivale Costa in Abu Dhabi vernichtete, ging Jones zu Instagram, um Adesanya nach seinem Sieg zu verärgern.

Jones behauptete in einem inzwischen gelöschten Instagram-Beitrag: „Aber was? Du bist jetzt über 100 Mal in den Ring getreten und bist immer noch nicht bereit!? Sie haben einen Jugendvorteil und mögen das Vierfache der Kampferfahrung.

„Die Wahrheit ist, dass du schon mein P *** y bist, du liebst es, ungeschlagen zu sein und du hast gesehen, was mit allen anderen passiert ist. Es erhöht Ihre Aktie, um meinen Namen zu erwähnen, Sie sind sich dessen bewusst.

„Du willst keine echte Konfrontation mit mir, ich werde nicht einfach da stehen und mit dir treten. Ich habe mich auf Schwergewichte vorbereitet, jetzt würde ich buchstäblich einen deiner Arme abreißen. ‘

Adesanya konnte einer kleinen Ausgrabung an Jones nach seinem Sieg nicht widerstehen, konzentrierte sich jedoch hauptsächlich auf den Erfolg der Costa in der fraglichen Nacht.

Er sagte einfach: “Ich wollte nur Jon Jones ficken und ich werde es immer noch tun.”

Als die Vorbereitungen für den Zusammenstoß zwischen Adesanya und Costa im September fortgesetzt wurden, beschloss Jones, die Spannung zu erhöhen, als er seinen Rivalen an das letzte Treffen der beiden Kämpfer erinnerte.

Beim Glory of Heroes 7-Wettbewerb 2017 wurde der in Nigeria geborene neuseeländische Kämpfer von Costa kalt geschlagen und benötigte während der Behandlung Sauerstoff.

Jones machte einen Screenshot von Adesanya, der die zusätzliche Luft erhielt, und twitterte: »Verschwenden Sie all diesen guten Sauerstoff. Jemand weckt diesen Trottel und wechselt seinen Tampon. ‘

Der Tweet, den ‘Bones’ später löschte, wurde gemacht, nachdem Adesanya Jones misshandelt hatte, nachdem der Amerikaner verhaftet worden war, weil er unter dem Einfluss von Alkohol getrunken und in seinem Haus in Albuquerque eine Waffe abgefeuert hatte.

Adesanya hatte zuvor gesagt: ‘Er (Jones) ist ein junger schwarzer Mann an der Spitze seines Spiels und er wirft alles weg.

„Ich fühlte mich schlecht für ihn, als ich mir auch die Body-Cam-Aufnahmen ansah. Am Ende, als er nur schluchzte, fühlte ich mich schlecht für ihn. Weil ich mich in dieser Position vorstellen kann.

“Und ich wette sogar, dass Sie hinten im Streifenwagen sitzen.” F ***, Israel wird viel Material mit diesem haben. ” Ich wette, dass du. Ich schwöre bei Gott.

“Aber gleichzeitig bin ich traurig, einen jungen, schwarzen, mageren [expletiven]Mann zu sehen, der wünscht, er hätte die Karriere am Anfang so, wie ich es gerade bin, und er wirft einfach alles weg.”

Vor einem Jahr in dieser Woche wurde bekannt, dass Adesanya ein großer Fan der als Anime bekannten Cartoon-Kategorie war, der Jones in den sozialen Medien nicht widerstehen konnte.

Der Amerikaner begann dann einen ‘Nerd-Krieg’ mit dem Tweet: ‘Ich bin nicht hier draußen und suche nach Dragon Ball Z-Fans, ich verfolge diese Geschichtsbücher. Mit den größten Kämpfern der Geschichte erwähnt zu werden. Verdammter Nerd. ‘

Jones ‘eigentlicher Grund, wütend auf den neuseeländischen Kämpfer zu sein, war auf Kommentare zurückzuführen, die Adesanya Anfang der Woche in Ariel Helwanis MMA Show abgegeben hatte.

Adesanya hatte gerade Robert Whittaker in UFC 243 geschlagen und reagierte auf Kommentare von Jones zu einem möglichen Kampf.

Er sagte: ‘Er versucht meine Hand zu zwingen. Ich bin nicht dumm. Es geht nicht darum, dass ich nicht zuversichtlich bin; tr

Share.

Comments are closed.