Inside Man Utd Star Freds Lockdown-Versteck mit atemberaubendem Blick auf den Strand und Pool-Dips mit Frau und Sohn

0

MANCHESTER UNITED-Star Fred ist einer der Stars der Premier League, der sich darauf vorbereitet, bereits im nächsten Monat wieder aktiv zu werden.

Nachdem die Top-Liga im März auf Eis gelegt worden war, entschieden sich viele Spieler, aus England zu fliehen, um das Beste aus ihrer Sperre mit echtem Heimkomfort herauszuholen.

Zum einen floh Fred mit seiner Frau Monique Salum und seinem Sohn Benjamin in seine Heimat Brasilien.

Die Brasilianerin Monique begann schnell, Fotos aus dem atemberaubenden Badeort in der Nähe von Recife hochzuladen, wo sich die Familie entschied, die Sperre zu verbringen.

Auf den auf Instagram hochgeladenen Bildern konnten die Fans einen Einblick in Freds Familienleben gewinnen.

Und es ist fair zu sagen, dass es ziemlich leicht zu verstehen ist, warum sich der Kauf von 52 Millionen Pfund im Jahr 2018 dafür entschieden hat, Manchester nach Südamerika zu entkommen.

Auf einem Bild sieht man die süße Familie alle in passenden Bärenpyjamas, wobei Monique das Bild mit dem Titel „Bärenfamilie! #Zu Hause bleiben”.

Ein weiterer Schnappschuss zeigt tropische Palmen, die sich bei Sonnenuntergang in der Küstenbrise an einem Strand in der atemberaubenden Küstenstadt Recife wiegen.

Moniques Instagram ist auch vollgepackt mit lächelnden Gesichtern – mit Sohn Benjamin, der während des Lockdowns stark vertreten ist.

Auf einem Foto mit der Überschrift “Mein Kätzchen” trägt der Junge die rosa Sonnenbrille seiner Mutter.

Ein anderer sieht den Einjährigen mit einem Eimer in der Hand draußen im Pool paddeln, mit der Überschrift: “Wie er gewachsen ist! Mein Herz tut weh…”

Bei einem dritten trägt die Familie passende, gemusterte lila Badebekleidung mit der einfachen Überschrift: „Familie“.

Unter den Rückfall- und Rückblende-Bildern von Reisen auf die Malediven und nach Dubai befindet sich ein weiterer Schnappschuss von Benjamin, der am Muttertag sein Gesicht in einem Strauß roter Rosen vergräbt.

Neben dem süßen Bild schrieb Monique: „Danke Papa und Baby für die Blumen, du erfüllst mein Herz mit Liebe!“

Aber jetzt ist Fred wieder in Manchester, und der gesamte United-Kader wurde am Sonntag vor seiner geplanten Rückkehr zum Training auf Coronavirus getestet.

Alle Spieler wurden angewiesen, sich am Montag vom Aon Training Complex in Carrington fernzuhalten. Nur der Clubarzt durfte vor Ort sein.

Es ist fair anzunehmen, dass Fred und die Familie Brasilien bereits vermissen …

Share.

Comments are closed.