Press "Enter" to skip to content

In Tiger Woods '£ 48m privatem Gulfstream G550 Jet mit Luxussitzen für 18 Passagiere und einer Höchstgeschwindigkeit von 680 Meilen pro Stunde

TIGER Woods ist der Besitzer eines der besten Privatjets der Welt, der in der Höhe des Luxus ausgestattet ist.

Der amerikanische Superstar hat angeblich 48 Millionen Pfund für den Gulfstream F550 ausgegeben, der eine Höchstgeschwindigkeit von 680 Meilen pro Stunde und eine maximale Reichweite von satten 7.767 Meilen hat.

Masters Champion Woods, 44, hat es jedoch auch innen super luxuriös gemacht.

Sein Jet verfügt über ein Schlafzimmer, einen begehbaren Kleiderschrank, geräumige Badezimmer und einen eleganten Essbereich für ihn und seine derzeitige Freundin Erica Herman.

Es bietet auch Platz für bis zu 18 Passagiere.

Der Jet kann auch ein Büro mit Satellitenkommunikation und vollständiger Internetverbindung werden.

Woods nutzt die enorme Reichweite des Jets von 7.767 Meilen ohne Auftanken, um von Turnieren zurück zu seinem luxuriösen 41-Millionen-Pfund-Haus in Jupiter, Florida, zu fliegen.

Dann bleibt er nicht auf seiner Superyacht Privacy, was ihm 15 Millionen Pfund einbrachte.

2013 zeigte Woods seine großzügige Seite, als er den Jet von Florida bis nach Österreich schickte, um seine damalige Freundin Lindsey Vonn abzuholen.

Der olympische Goldmedaillen-Skifahrer erlitt bei einem schrecklichen Sturz bei den Weltmeisterschaften scharfe Bänderrisse.

Und Tiger, ein 15-facher Hauptsieger und der größte Geldverdiener in der Golfgeschichte, schickte seinen 48-Millionen-Pfund-Jet transatlantisch, um sie in die USA zurückzubringen.