In Dana Whites erstaunlichem UFC-Büro mit Schwertern, einem Fitnessstudio, einer Bar, einem Säbelzahntigerschädel und einem Kriegsraum zur Planung von Veranstaltungen

0

Hier geschieht die ganze Aktion.

Dank Dana White hat sich die UFC zu einer der am schnellsten wachsenden Sportmarken der Welt entwickelt.

Und als Präsident ist er für die Orchestrierung von Veranstaltungen verantwortlich, einschließlich der bevorstehenden Shows in Jacksonville, Florida, am 13. und 16. Mai, während ein Großteil der Sportwelt gesperrt ist.

Von hier aus – seinem unglaublichen Büro in Las Vegas, Nevada – trifft der 50-jährige White alle wichtigen Entscheidungen.

Im Inneren befinden sich Samuraischwerter aus dem 16. Jahrhundert, Kunstwerke, darunter eine in Dollarnoten mit Kugeln verzierte Pistole in einem mit Materialien wie Kokain gefüllten Clip sowie ein unschätzbares Fossil eines Säbelzahntigerschädels.

Wenn das nicht genug ist, gibt es eine Bar, ein Fitnessstudio und sogar einen Kriegsraum, in dem er seine Kämpfe auswählt.

Machen Sie mit uns eine Tour.

Ein Blick in das Büro von White zeigt, dass er ein Sammler von Kunst und historischen Dingen ist.

Auf seinem Schreibtisch finden Sie zwei Samuraischwerter aus den frühen 1500er und 1600er Jahren.

Nicht zu vergessen ihren ursprünglichen Besitzer, hat White auch eine Statue der Samurai, die sie in all seiner unsterblichen Pracht trug.

Daneben befindet sich ein Fossil eines Säbelzahntigerschädels, das Weiß ‘wertvoller Besitz ist – und etwas, von dem er offenbarte, dass er sich niemals trennen wird.

Und an den Wänden hängen atemberaubende Fotos von Leuten wie Muhammad Ali und Mike Tyson, die White seine Helden nennt.

Aber es ist ein AK-47 mit Dollarnoten, der in einem Koffer mit einer Granate steht, die alles darstellt, wofür der Mensch jemals gekämpft hat.

In den durchsichtigen Bullet-Clips finden sich Materialien wie Öl, Kokain, Gold, Blut, Diamanten, Samen zur Herstellung von Heroin und religiöse Symbole.

White hat auch ein original irakisches Yakuza-Gemälde im Wert von 1 Million Pfund sowie eine Bassgitarre an seinen Wänden, die früher Flea of ​​the Red Hot Chilli Peppers gehörte.

Eines ist sicher, Weiß weiß definitiv, wie man feiert.

In seinem Büro hat er eine eigene, gut sortierte Bar, in der sogar Conor McGregors Proper 12 Whisky erhältlich ist.

Es ist bequem, mit weichen Ledersitzen, wenn White einen Schlag abwirft, um einen Deal zu feiern oder seine geliebten Boston Celtics auf dem an der Wand befestigten Fernseher zu sehen.

Der UFC-Chef sorgt auch dafür, dass die Bar gut besetzt ist, wenn er Gäste unterhält.

Sollte White in Eile ins Büro müssen oder sich vor einer Veranstaltung fertig machen müssen, hat er sein eigenes Badezimmer, in dem er sich erfrischen kann.

Neben einer Dusche gibt es einen Massagetisch – perfekt, wenn er einen stressigen Tag hatte.

Es gibt zwei Bademäntel, in denen er sich entspannen kann, sowie einige weitere interessante Kunstwerke.

Ein Stück, das wie eine Marlborough-Zigarettenschachtel aussieht, aber tatsächlich „Morons“ lautet, befindet sich auf dem Flur.

Im Duschbereich befindet sich ein Aktfoto des ersten Victoria Secret-Modells, Stephanie Seymour.

Genau wie sein Stall mit UFC-Kämpfern hält sich Weiß gerne in Form.

Sein Hauptquartier verfügt über ein eigenes Fitnessstudio, das mit allen Geräten ausgestattet ist, die Sie möglicherweise benötigen.

Von Hanteln und Langhanteln bis hin zu Laufbändern und Klimmzugstangen sind sie alle für Weiß da.

An die Wände sind inspirierende Zitate berühmter Fitnessfans gemalt, darunter Bruce Lee, Arnold Schwarzenegger, Tyson und Ali.

Es gibt auch Pilates-Reformerbetten, mit denen sich White ausstrecken kann.

White kann nicht zu jedem einzelnen UFC-Ereignis auf der ganzen Welt reisen und kann die Angelegenheiten von diesem unglaublichen Kontrollraum aus koordinieren.

Der technologischste Teil seines Büros ermöglicht es ihm, mit einem Kontrollwagen zu kommunizieren, der sich außerhalb eines Veranstaltungsortes befindet, und die Aktion zu steuern, während er sie von einer riesigen Kinoleinwand aus betrachtet.

Normalerweise sitzt er neben MMA-Manager Mick Maynard oder Sean Shelby, dem Senior Vice President für Talent Relations im Raum, der die großen Entscheidungen trifft.

Letztendlich ermöglicht es White, alles aus der Ferne zu erledigen – was ideal für seine bevorstehenden Lockdown-Events hinter verschlossenen Türen ist.

Es ist der wichtigste Raum in Whites Büro und einer, der das Schicksal derjenigen bestimmt, die an der UFC teilnehmen.

In dem engen Kriegsraum gibt es deckenhohe Whiteboards – mit Ranglisten der Kämpfer, Vertragsstatus sowie der Anzahl der Zuschauer, die sie neben ihren Namen zeichnen.

Für White ist dies der Ort, an dem das Geld verdient und die großen Kämpfe entschieden werden. Dies hat die UFC zu dem Milliarden-Dollar-Franchise gemacht, das sie ist.

Wir fragen uns, was er als nächstes für Conor McGregor auf Lager hat.

Share.

Comments are closed.