Ighalo weist Man Utd-Vertragsprobleme in der Coronavirus-Krise zurück

0

Manchester ungebunden nach vorne Odion Ighalo hat Probleme im Zusammenhang mit seinem Vertrag in Old Trafford abgewiesen und behauptet, es sei “furchtbar unempfindlich”, darüber zu diskutieren.

Ighalo war beeindruckt, als er im Januar zu Shanghai Shenhua kam, aber die Verlängerung der Saison aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus hat seine Zukunft in Zweifel gezogen.

Der Nigerianer kann nur bis Ende Juni für United spielen, aber die Saison wird wahrscheinlich weit über diesen Punkt hinausgehen.

Viele Premier League-Spieler befinden sich in einer ähnlichen Situation, und es ist wahrscheinlich, dass vorübergehende kurzfristige Vertragsverlängerungen eingeführt werden.

Aber Ighalo war nicht bereit, in einem neuen Interview mit über diese Aussicht zu sprechen Die Sonne.

“Über andere Dinge zu sprechen wird nicht nur egoistisch, sondern auch schrecklich unempfindlich sein”, sagte Ighalo. “Ich denke nicht einmal darüber nach.

„Die vor uns liegende Herausforderung ist keine fußballerische, sondern eine globale.

“Fußball kann man nicht vor gesundheitliche Herausforderungen stellen. Im Moment ist es wichtig, in Sicherheit zu sein und zu beten, dass sich diejenigen, die mit dem Virus kämpfen, vollständig erholen.

„Dies ist eine weitere Erinnerung für uns, die Liebe in dieser Welt zu teilen. Zeigen Sie weiterhin Freundlichkeit zueinander, denn ein Problem, mit dem man konfrontiert ist, ist ein Problem für alle. “

Share.

Comments are closed.