“Ich wusste nicht, dass Ziegen Covid bekommen könnten”: Social Media reagiert, nachdem Ronaldo positiv auf Coronavirus getestet wurde. 

0

Die Fans haben Twitter mit baldigen Nachrichten – und ohne Mangel an Memes – für den Superstar-Fußballer Cristiano Ronaldo überflutet, nachdem bekannt wurde, dass er positiv auf Coronavirus getestet wurde.

Der portugiesische Fußballverband gab die Nachricht am Dienstag bekannt und enthüllte, dass der Juventus-Star asymptomatisch ist und den portugiesischen Kader verlassen hat, um isoliert zu werden.

LESEN SIE MEHR: Der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo testet positiv auf Covid-19

Die Nachricht kam weniger als einen Tag, nachdem der Kapitän von Selecao ein Foto von einem vollgepackten Teamdinner gepostet hatte.

Unidos dentro e fora do campo! # todosportugalpic.twitter.com / 4bQSUIPm2m

– Cristiano Ronaldo (@Cristiano), 12. Oktober 2020

Keiner seiner Teamkollegen hat jedoch positiv getestet, nachdem er neue Tests durchlaufen hatte, nachdem Ronaldo positiv zurückgekehrt war.

Fans, darunter der Sender Piers Morgan, reagierten schnell auf soziale Medien und wünschten dem 35-Jährigen alles Gute.

BREAKING: Cristiano Ronaldo testet positiv auf Coronavirus, das von der internationalen Pflicht zur Selbstisolierung nach Hause geschickt wurde. Wünschen Sie @Cristiano alles Gute für eine baldige Genesung. pic.twitter.com/QJFHjVVFuM

– Piers Morgan (@piersmorgan), 13. Oktober 2020

“Wussten Sie nicht, dass Ziegen Coronavirus fangen können? WER hat uns angelogen? “, Witzelte ein anderer.

Wussten Sie nicht, dass Ziegen Coronavirus fangen können? WER hat uns angelogen.

– WelBeast (@WelBeast), 13. Oktober 2020

Andere äußerten sich besorgt über den Pariser Saint-Germain-Star Kylian Mbappe, der sich beim 0: 0-Unentschieden Portugals gegen Frankreich am Sonntag mit dem Stürmer umarmte.

pic.twitter.com/xkPtwgZlLt

– Pys (@CFCPys), 13. Oktober 2020

Mbappe rn pic.twitter.com/ktP8Klkiti

– Ewan (@ ewan1865), 13. Oktober 2020

Ebenso nahm Mbappes französischer Teamkollege Eduardo Camavinga das Trikot des Juventus-Stars vom Aufeinandertreffen der UEFA Nations League mit nach Hause und hatte zugesagt, es nicht zu waschen.

Ich wünsche ihm eine baldige Genesung. Auch Camavinga möchte dies jetzt vielleicht überdenken pic.twitter.com/evMip4Fdf0

– RiZzy (@RiZzyUTD), 13. Oktober 2020

Nach den Nachrichten stellten andere Fans die Entscheidung in Frage, angesichts der aktuellen Situation mit dem internationalen Fußball fortzufahren.

Einer argumentierte, es müsse “so schnell wie möglich verboten werden”, während ein anderer hinzufügte: “Ich weiß immer noch nicht, wer es für eine gute Idee hielt, dass Spieler während einer Pandemie für Länderspiele auf der ganzen Welt fliegen.”

Es wurde sogar vorgeschlagen, dass die UEFA den europäischen Klubfußball ebenfalls um einen Monat verschiebt.

Der internationale Fußball muss so schnell wie möglich verboten werden

– Mentalitätsmonster (@ parkthebus8989) 13. Oktober 2020

Zu diesem Zeitpunkt sollten sie noch nicht einmal einen Monat lang in der Champions League und der Europa League spielen. Cristiano Ronaldo braucht es, damit die Leute es merken – sie haben es vielleicht nicht, man weiß es nie.

– Kaustubh Pandey (@ Kaus_Pandey17), 13. Oktober 2020

Ronaldos geforderte Selbstisolation bedeutet, dass er Juves UEFA Champions League-Duell mit Dynamo Kyiv am kommenden Dienstag sowie das Spiel der Serie A gegen Crotone am Samstag verpassen wird.

Die Bianconeri werden am 28. Oktober Barcelona und Lionel Messi in der Champions League ausrichten. Er hofft also, dass er dann auftreten kann.

Share.

Comments are closed.