“Ich bin gut mit Luis, der Verein hatte das Gefühl, wir müssten uns verjüngen”: Ronald Koeman wollte, dass Luis Suarez bleibt. 

0

Ronald Koeman hat gesagt, dass Luis Suarez in Barcelona hätte bleiben können, um ihm das Gegenteil zu beweisen, anstatt zu Atletico Madrid zu wechseln.

Dem 33-jährigen Stürmer wurde mitgeteilt, dass er diesen Sommer nach einer überwältigenden Saison 2019-20 nicht mehr gebraucht werde, und er wechselte für 5 Millionen Pfund zu Atleti, nachdem ein möglicher Wechsel zu Juventus gescheitert war.

Suarez hatte sechs erfolgreiche Jahre im Nou Camp, gewann eine Champions League und vier LaLiga-Titel und hat in seinem neuen Verein bereits zwei Mal einen guten Start hingelegt.

Und Koeman besteht darauf, dass Suarez hätte bleiben können, wenn er es gewollt hätte.

Im Fall von Suarez war es für ihn sehr schwierig geworden, mit dem Spielen zu beginnen, und ich machte ihn darauf aufmerksam. Er fand es schwierig, aber ich hatte überhaupt keine Probleme mit ihm «, sagte Koeman zu NOS.

‘Er hat normal trainiert, gut trainiert. Er traf schließlich die Entscheidung zu gehen und ich sagte: “Wenn du aus irgendeinem Grund nicht gehst, dann bist du nur einer aus der Gruppe, dann kannst du beweisen, dass ich falsch lag.” Er hätte bleiben können, ja.

‘Ich bin gut mit Luis, aber der Verein hatte das Gefühl, dass wir uns verjüngen mussten. Das können Sie jetzt im Team sehen.

‘Ansu Fati spielt, er ist 17 Jahre alt. Wir haben Pedri, 17 Jahre alt, der seine Chancen bekommt. Ronald Araujo ist im Alter von 21 Jahren dort. Trincao fällt viel hinein und ist 20 Jahre alt. Wir haben den 19-jährigen Sergino Dest mitgenommen. Das sind alles Spieler für die Zukunft. ‘

Lionel Messi kritisierte besonders Barcelonas Umgang mit Suarez ‘Abreise und Koeman gab bekannt, dass er die Angelegenheit mit ihm besprochen hat.

“Wenn Sie jemanden in der Umkleidekabine haben, mit dem Sie, Ihre Frau und Ihre Kinder auch außerhalb des Fußballs abhängen, ist eine solche Reaktion sinnvoll”, sagte er.

“Ich sagte das auch zu Messi:” Ich verstehe, dass Sie enttäuscht sind und denke, es ist eine schreckliche Schande, dass er geht, aber dies sind Entscheidungen des Clubs. “

Share.

Comments are closed.