“Ich bin bereits zweimal gebucht worden”: David Silva gibt zu, dass es einige Zeit dauert, sich an den spanischen Fußball anzupassen. 

0

David Silva hat zugegeben, dass er sich wieder an den spanischen Fußballstil gewöhnen muss, nachdem er Manchester City verlassen hat, um zu Real Sociedad zu wechseln.

Silva verbrachte 10 Jahre in der Premier League und wurde eine Clublegende beim Etihad.

Und er hat anerkannt, dass Schiedsrichter in Spanien etwas weniger nachsichtig sind als in England.

“Ich habe vier Spiele mit Real Sociedad gespielt und war zweimal gebucht”, sagte Silva gegenüber The Times.

“Ich glaube, ich habe möglicherweise ein Problem mit den Schiedsrichtern und muss mich wieder daran gewöhnen!”

Der 34-Jährige diskutierte auch, wo er am liebsten in England spielte.

“Wo ich wirklich aufgeregt war zu spielen, waren die klassischen englischen Stadien”, enthüllte er.

„Viel besser als bei den neuen, wie zum Beispiel bei Arsenal. Ich habe es geliebt, nach Craven Cottage, in den Villa Park oder in den Upton Park zu gehen, als es ihn noch gab. Die Klassiker waren besser. Sie waren mystisch. ‘

Share.

Comments are closed.