Press "Enter" to skip to content

Held der Woche: Der Jedermann und doch ganz besondere Peter Crouch

Johnny wählt jemanden oder etwas aus, das es verdient, für das, was er diese Woche getan hat, gefeiert zu werden.

Wer ist der Held dieser Woche, Johnny?
Der Held dieser Woche ist in dieser Woche in den Ruhestand getreten und, fast einzigartig für einen englischen Fußballspieler, allgemein beliebt, obwohl er für viele, viele Vereine gespielt hat, einige davon mehr als einmal. Tottenham Hotspur, Dulwich Hamlet, IFK Hässleholm, Queens Park Rangers, Portsmouth, Aston Villa, Norwich City, Southampton, Liverpool, Portsmouth, Tottenham Hotspur, Stoke City und Burnley.

Kurz gesagt, es dauerte ein wenig, bis seine Karriere richtig in Gang kam, und es gab viele Höhen und Tiefen auf dem Weg, mit violetten Flecken nach unfruchtbaren Zaubersprüchen und Perioden, in denen er die Bank mehr erwärmt hatte, als er es gerne gehabt hätte. Er hält tatsächlich den Rekord für die meisten Einsätze in der Premier League. Aber es fehlte ihm nie an Bewerbern, was zum Teil für seine Ziele, zum Teil für seinen Teambeitrag, aber auch für jede Umkleidekabine eine Person mit einer guten Einstellung und einer starken Arbeitsmoral sein muss.

Sein 6'7''Rahmen machte ihn zu einer herausragenden Figur und er war nicht nur hier, sondern auch in ganz Europa bekannt. Mit 38 Jahren schied er aus und verließ die Bühne mit einem hervorragenden Rekord von 22 Toren in 42 Spielen. Mit einer Trefferquote von 0,52% lag er leicht vor Alan Shearer, Bobby Charlton und Wayne Rooney. Er hält auch die Premier League für köpfige Tore, was wirklich ironisch ist, da oft gesagt wurde, dass dies ein schwächerer Teil seines Spiels war und sein Erfolg eher darauf zurückzuführen ist, dass er in der für einige Experten unwiderstehlichen Umgangssprache auch jetzt noch gute füße für einen großen mann.

Er bezahlte seine Beiträge zu Beginn seiner Karriere, als er bei Spurs war, konnte jedoch kein Spiel für die erste Mannschaft gewinnen, und wurde ausgeliehen.

„David Pleat kam zu mir mit der Idee, Dulwich auszuleihen. Anfangs war ich mir etwas unsicher, aber dort runterzugehen war wahrscheinlich eines der besten Dinge, die ich getan habe. Es war ein Augenöffner – ich hatte riesige Mittelhälften, die Klumpen aus mir traten, und es hat mich definitiv gestärkt. Ich denke, in den Akademien wollen viele junge Burschen so etwas nicht – sie glauben, sie spielen in großen Spielen für die unter 23-Jährigen, aber das sind sie nicht wirklich. Die beste Schulbildung kam für mich zu Beginn meiner Karriere während dieser Kredite. Sie haben mich fokussiert. “

Er hat gut über den Druck gesprochen, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und des Missbrauchs zu stehen:

„Als ich zum ersten Mal bei QPR in die erste Mannschaft eingestiegen bin, haben mich die Leute nach meinem Aussehen beurteilt. Ich bin gleich groß und wahrscheinlich noch dünner als jetzt. Obwohl ich jetzt Licht auf diese Dinge lege, möchte kein Teenager diese Dinge durchgehen. Ich hatte diese Probleme und habe immer geweint. Ich habe nachts geweint, als ich ein Kind von 14/15 war, [saying]"Papa, warum bin ich nicht derselbe wie alle anderen?" Fußballfans können sehr skrupellos sein.

Diese Art von Geschichte wird nicht oft genug erzählt. Dies ist, was wir jungen Menschen antun, wenn wir sie auf eine Weise missbrauchen, wie es im Fußball auf allen Ebenen so üblich ist, und dies wird immer im Namen von Scherzen entschuldigt. Es ist beschämend und einer der Gründe, warum so viele von uns glücklich sind zu sagen, dass wir absolut gegen Scherze sind. Peter hingegen wirkt so höflich und gutmütig.

„Die Mehrheit der Oppositionsfans tendiert dazu, gutmütig zu sein, wenn ich sie treffe. Ich lehne keine Fotos oder Autogramme ab und bin niemals unhöflich. Es gibt jedoch den Aspekt, dass einige Leute glauben, sie könnten uns behandeln, wie sie wollen oder sagen, was sie wollen, weil wir Fußball spielen. “

Er hat mitgemacht dieser exzellente Dokumentarfilm Was Männer und geistige Gesundheit betrifft, ist die Vorstellung einer königlichen Familie, höflich gesagt, sehr seltsam, immer noch eine Uhr wert.

Oh ja, und er kann mit einem verdammt tollen Overhead-Kick punkten.

Ja, das wird dann Peter Crouch sein.

Was haben sie dann getan, um dies zu verdienen?
Er ist im Ruhestand!

„Nach vielen Überlegungen in diesem Sommer habe ich beschlossen, mich vom Fußball zurückzuziehen. Unser wunderbares Spiel hat mir alles gegeben. Ich bin allen sehr dankbar, die mir geholfen haben, dorthin zu gelangen und mir zu helfen, so lange dort zu bleiben. Es ist ein absoluter Traum, der wahr geworden ist. "

In erster Linie wird Crouchy zum Helden der Woche gekürt, weil er ganz einfach Crouchy ist. Seine Pensionierungserklärung sagt viel über den Mann aus. Für ihn hat es immer genau so ausgesehen: ein Traum wurde wahr. In gewisser Weise wollen wir das von einem Fußballer hören. Er ist ein Mann, der immer noch teilweise Ehrfurcht vor dem hat, was mit ihm passiert ist.

In einer Zeit, in der das Fußballgeschäft ein grausamer und flacher Geldgraben ist, ein langer Plastikflur, in dem Diebe und Zuhälter frei herumlaufen, hat Peter das, was kein Reichtum kaufen kann, das, was niemand vortäuschen kann, das, was Sie kann nicht lernen: Authentizität.

Während seiner Karriere war er immer ungefiltert und aufrichtig. Während Ruhm und Reichtum offensichtlich sein Leben geprägt haben, scheint er dennoch ein Mann ohne Seite oder Anspruch zu sein. Im Gegensatz zu manchen stinkt er nicht nach Gier und scheint seine (enormen) Füße immer auf dem Boden gehalten zu haben, durch einen großartigen Sinn für Humor und viel Selbstironie. Sie waren offensichtlich seine Anlaufstelle für die Bewältigung von Mobbing und Missbrauch, und es ist ironisch, dass diese Qualitäten, die unter rauen Umständen entwickelt wurden, ihm in seiner Karriere nach dem Spiel gute Dienste leisten werden.

Etwas selbstbewusster als der durchschnittliche Spieler, hat er in seinen späteren Jahren begonnen, eine Medienkarriere zu entwickeln, die vor allem die Bekanntheit von Peter Crouch Podcast in zwei Serien zu einem absoluten Muss gemacht hat. Hier erfuhren wir, dass Fußballer ihre Unterwäsche am Spieltag vom Verein zur Verfügung stellen lassen und andere bizarre Fakten über die ehrlich gesagt verrückte Welt des Spitzenfußballs in England. Bei BBC Sounds zu sein, hat ihm maximale Aufmerksamkeit geschenkt und sie haben kürzlich die zweite Serie mit "Crouchfest" abgeschlossen. (Sie wurden gewarnt, "Crouchella" zu verwenden, da sie befürchteten, von unersättlichen Anwälten wegen Verletzung der Marke von Coachella angeklagt zu werden. Ja, wirklich! das Scheißfest namens 2019).

Ich bezweifle, dass irgendein anderer Fußballspieler das Zentrum eines so bizarren Ereignisses gewesen sein könnte, aber Crouchy schafft es wie immer, ein wenig verlegen, schüchtern und selbstbewusst auszusehen und sich massiv dafür zu begeistern, was "es" ist. Die ganze Zeit trägt er einen Gesichtsausdruck, in dem steht: "Ich kann nicht glauben, dass mir das passiert." Dies ist seine einzigartige Gewinnkombination und bildet den Kern seiner Attraktivität. Wenn Sie es nicht gesehen haben, sehen Sie sich die Highlights hier an.

Es wurde gesagt, dass er den begehrten "Jedermann" -Status hat. Ich kann zwar nachvollziehen, warum die Leute das sagen, denke aber nicht, dass das ganz richtig ist. Er ist ein bisschen zu speziell, um ein Jedermann zu sein, schließlich hat er dies einmal getan.

Und wenn wir sagten "Verdammt, Crouchy, wie um alles in der Welt hast du das gemacht?", Würde er wahrscheinlich ein wenig schüchtern aussehen, lachen, mit den Schultern zucken und sagen, dass er keine Ahnung hatte.

In der Tat, wenn mehr Menschen tatsächlich wie Crouchy wären, wäre die Welt ein besserer Ort. Was Peter immer so attraktiv gemacht hat, ist, dass er offensichtlich sehr, sehr gut im Fußball ist, im Gegensatz zu den meisten von uns, aber diesen Elite-Status erreicht hat, während er so eckig und unbeholfen aussieht, wie die meisten von uns es tatsächlich sind. Deshalb fühlen wir uns mit ihm verbunden. Es sieht so aus, als ob Fußball für ihn nicht so einfach ist wie für uns, aber irgendwie hat er seine angeborenen Fähigkeiten genutzt, hart gearbeitet und sich zu einem hoch angesehenen Nationalspieler gemacht, der viele Millionen auf dem Transfermarkt angefordert hat.

Sogar sein charakteristischer "Robotertanz" war Ausdruck der exakt gleichen Qualitäten. Immer fröhlich und nie nervend, hatte er sogar die Gnade, es ins Bett zu legen, wissend, dass diese Dinge ziemlich abgestanden werden können, wenn sie zu erledigt sind. Die Wiederbelebung für sein 100. Tor in der Premier League war ein typischer, wohlüberlegter Schachzug.

Spieler oder Leute im Allgemeinen, die gute Stimmung ausstrahlen, sind knapp genug, damit wir diejenigen, die dies tun, mit offenen Armen empfangen können, und Peter ist einer von denen. Benötigen Sie noch mehr? Hier ist er 2018 auf dem Isle of Wight Festival. Hören Sie sich den Beifall an, den er beim Verlassen des Hauses erhält. Er ist wahrscheinlich größer als bei einigen anderen Bands.

Ist jemand mürrisch darüber?
Im wahrsten Sinne des Wortes niemand. Aber das war nicht immer so. 2006 hat der englische Fan seine Vorstellung bei einem WM-Qualifikationsspiel gegen Polen ausgebuht. Nett. Das hat er kürzlich dazu gesagt.

"Eines meiner ersten Spiele in England in Old Trafford, bei dem ich ausgebuht wurde, und meine Familie waren in der Menge", sagte Crouch. "Es war schrecklich und ich dachte an meine Mutter, als ich dachte, dass sie ihre Augen ausschreien wird."

Können wir nicht über die Konsequenzen unseres Handelns nachdenken? Wohin geht unsere Menschlichkeit, wenn wir einen Fußballplatz betreten? Diese Frage müssen wir uns immer wieder stellen.

Heutzutage ist er ein Fußballnationalschatz, aber wo war dieser Respekt, als er es verdient hatte, für sein Land zu spielen? Warum musste man ihn so verrückt anschreien wie viele andere oder weiß der Zirkus, dass Sie hier sind? Es ist nicht lustig und nicht akzeptabel. Hier war ein absolut anständiger, fleißiger, talentierter Junge, der nur deswegen missbraucht wurde, weil er groß war. Und das ist einfach schrecklich.

Mit Sardonsäure in seinem neuesten Buch "How To Be A Footballer": "Nein, das Wetter ist hier oben nicht anders, danke für die Nachfrage."

Wie war die Medienresonanz?
Es gab viele berufliche Rückblicke, aber in gewisser Weise bietet sein neuestes Buch all das für sich. Niemand erzählt Geschichten über sein Fußballleben besser als Crouchy. In gewisser Hinsicht ist er ein Beispiel dafür, wie jemand, der eine Geschichte zu erzählen hat und Talent dafür hat, sie zu erzählen, die alten Mainstream-Medien umgeht und sie direkt an uns weitergibt. In Zeitungsinterviews werden Fakten, Zahlen und Ereignisse, die Peter auf die eine oder andere Art und Weise bereits dokumentiert hat, so ziemlich nur wieder aufgedeckt. In der Tat bot das Lesen von Karriereberichten in dieser Woche nichts, was ich nicht gehört hätte, wie Crouchy von seiner Leiharbeit in Schweden bis zu seinen sieben Jahren in Stoke City über sich selbst gesprochen hätte.

Es war einmal, dass Journalisten Informationstorhüter waren, die Fakten aufdecken und Interviews mit Spielern führen konnten, und alles war für uns als Leser neu. Nun, das passiert selten, wenn der Spieler hochkarätig ist. Es ist eine Situation von 2019, in der Sie häufig mindestens so viel über den Befragten wissen wie der Befragte.

Was die Leute sagen
Unser Held hat einen unwiderstehlichen Charme, und das freut natürlich so manche Herzen. Es ist sehr interessant, wie wir ein Individuum in unseren kollektiven Busen bringen. Es fühlt sich so an, als müssten wir jemanden wirklich mögen, vielleicht jetzt mehr als je zuvor, wenn die Unvollkommenheit im Gericht der sozialen Medien der Beweis dafür ist, dass Sie nicht nur unvollkommen sind, sondern das schlimmste, böse Wesen, an dem sich jemals körperlich manifestiert hat Erde. Crouchy ist in diesem Zusammenhang kühles Wasser für unsere heißen, ausgetrockneten Seelen.

Wie es die Tradition jetzt vorschreibt, beginnen wir mit einem @ 4_4_haiku

Beine und Potenzial
Über die Erwartungen hinaus gedehnt
Gute Füße für große Männer

Als ich ihn in Portsmouth interviewte, war ich ein VJ – das heißt, ich musste meine eigene Kamera bedienen. Ich bin 5 Jahre alt, also hat er jedes Interview auf einem Stativ mit gespreizten Beinen verbracht, um sich auf meine Augenlinie zu bringen. Sehr hilfreich! Immer höflich und lustig.

– Natalie Pirks (@ Natpirks) 19. Juli 2019

Ich war bei seinem Heimdebüt in der Loftus Road im Jahr 2000 – muss unter den ersten 15.000 Menschen gewesen sein, die an „großartige Berührungen für einen großen Mann“ gedacht haben

Ich bin mir nicht sicher, ob jemand darauf eingegangen ist, aber die Antwort, die er gegeben hat, war Qualität. Großer Mann mit "Jungfrau" gefeuert

Im Moment liest er sein Buch und es ist eine wunderbare Mischung seiner Erfahrungen unter verschiedenen Themen. Hoffentlich kommt noch mehr.

Trotz der jüngsten Erfolge unter Poch ist sein Tor gegen Man City wahrscheinlich immer noch mein Favorit, wenn es um Sporen geht. Es ist keine Trophäe, sondern bedeutete die Welt zu der Zeit. Toller Mann, toller Spieler.

Er ist ein talentierter, kluger, selbstbewusster, selbstironischer Mann, würde es im Fußball noch viel mehr geben? Ich mag es besonders, wenn er über seine sparsamen Dinge spricht – kleine Ersparnisse summieren sich! Auch der Mann, der die Fußballer entlarvt hat, liefert nicht einmal eine eigene Unterhose

Das größte Kompliment, das ich machen kann, ist, dass er, anders als die meisten Fußballer, normal wirkt, was für einen 6ft7-Ex-Millionär aus England, der mit einem Model verheiratet ist, eine ziemliche Leistung ist. Keine Spur von Ordnung, nicht zu sehr bemüht, zu gefallen oder zu schockieren.

– Jamie Jalleh (@JamieJal), 18. Juli 2019

Schien wirklich zu verstehen, wie viel Glück er hatte, im Fußball gut zu sein. Was ist alles, was wir wirklich von Spielern wollen, nicht wahr?

Der peinlichste Spieler, den ich je gesehen habe. Ein Körper, der mit wenig Kontrolle von Peter und einem von nur 28 Spielern, die mehr als 100 Tore in PL erzielen, macht, was er will! Während des Eckstoßes stand er am Tor und als der Ball kam, machte er einige seltsame Verzerrungen, die mit dem Ball im Netz resultierten. Super Spieler!

Eines der witzigsten und seltsamsten Dinge, die ich je gesehen habe, sind Fans aus dem Meer von England, die diese Roboterfeier voller Freude machen. Ich habe Crouch, der von seinem Hotelfenster aus mitgemacht hat, für diese alternative Perspektive auf die Reebok Army gedankt

Er sieht nicht aus wie ein untypischer Sportler! Deshalb beziehen wir uns auf ihn. Eine der wenigen Goldenen Generationen, die aufgrund ihrer Alltäglichkeit ungetrübt geblieben sind.

– Ben Murray (@ rubym83), 19. Juli 2019

Sein Tor gegen den AC Mailand ist wahrscheinlich mein Lieblingsmoment als Sporenfan. Sandro gewinnt den Ball, sprüht ihn zu Lennon, um Crouchy zu überqueren und uns im San Siro mit 1: 0 gegen eine Mannschaft zu schlagen, die wir niemals hätten schlagen dürfen. Dieser Moment wurde nur von Mouras Sieger gegen Ajax in den Schatten gestellt

Sehr talentiert, nimmt sich selbst in einer Zeit, in der viel Sinn für Humor in den Listen der großen englischen Fußballer übersehen wird, nicht zu ernst, hat aber ein besseres Verhältnis von Toren zu Spielen für sein Land als die meisten anderen. Sah nicht aus wie ein Fußballspieler, sondern spielte wie ein Champion.

Ein Fußballer, der den Traum gelebt und geliebt hat … ein lächelndes Licht im Zeitalter der Trägheit von Unternehmensmarken

Er schien immer ein Fan zu sein, der das Spiel spielte. Er hatte einen Ausdruck von "Wie zum Teufel bin ich hierher gekommen?"

– Rob G (blaues Häkchen steht noch aus) (@shearersbuddy) 18. Juli 2019

Nicht viele Spieler sind allgemein beliebt, aber Crouch ist definitiv einer von ihnen. Er schien Fußball wie ein Fan zu spielen, war einfach froh, da draußen zu sein und kam auch immer so bescheiden rüber. Das einzige Mal, dass ich eine Tanzfeier viel besser mochte als Sturridge.

Der Torrekord für England ist großartig und wird nicht hoch genug gewürdigt. Sein perfekter Hattrick gegen Arsenal ist lange in Erinnerung geblieben, ebenso wie sein Kopfball gegen United im Pokal und seine Overhead-Tore gegen Galatasary und Bolton. Kenne niemanden mit einem schlechten Wort über ihn

Er ist einer der selbstbewusstesten und verlässlichsten Spieler des modernen Spiels. Der Typ, den man beim Einkauf von Milch in einem Supermarkt wirklich antreffen könnte. Guter Spieler, zu offensichtlich.

– Damien (@damofa), 18. Juli 2019

Er ist groß, er ist rot, seine Füße ragen aus dem Bett – Peter Crouch, Peter Crouch.

Er gab uns allen das Gefühl, sensationelle Dinge tun zu können. Diese Scherentritte inspirierten viele verletzte Hüften und beschädigte Egos auf den Seillängen auf der ganzen Welt, aber alle wollten wie Crouchy sein! Unwirkliche internationale Trefferquote, hätte mehr sein können, aber er verwirrte ausländische Schiedsrichter!

* Das * volley war ganz gemeint. Ich weiß, dass es ein Klischee ist, "gute Füße" usw. zu sagen, aber er war wirklich ein technisch sehr begabter Spieler.

Selten war der Satz „gute Füße für einen großen Mann“ passender. Ich habe immer gedacht, dass seine Luftfähigkeiten seinen fußballerischen Fähigkeiten unterlegen sind. Das unterschätzte Link-Up-Spiel war so viel mehr, als Sie sich jemals vorstellen würden, ein 6: 7-Stürmer zu sein. Und nur ein Top-Typ. Liebte ihn

Ich hatte immer Angst vor ihm, wenn er von der Bank kam. Schon als er 37 war

– Jack (@ JackStanley86) 18. Juli 2019

Torschütze lächerlicher Tore, unterstützt von den absolut besten Festen. Scheint erstaunlich sympathisch und lustig. Dieser Podcast von Peter Crouch ist die Lizenzgebühr für sich allein wert.

Was hält die Zukunft bereit?
Gegenwärtig haben die starken Karten der Crouchy weniger mit der Analyse des Fußballs als Experte als vielmehr als Rennfahrer zu tun. In der Tat erinnere ich mich, dass er möglicherweise 2016 auf dem Sofa für ein Turnier saß, und er schien von seinem natürlichen Charme und Witz in dieser Umgebung kastriert zu sein. Ich sehe ihn also nicht als nächsten Super-Analysten in der Form seines ehemaligen Teamkollegen und exzellenten Darstellers Danny Higginbotham. Natürlich könnte er das Gefühl haben, dass dies ein Weg ist, den er beschreiten möchte, und er wird sich darin ausbilden. Aber aus irgendeinem Grund kann ich mir nicht vorstellen, dass er die Hausaufgaben macht, die jetzt wichtig sind. Leute wie Danny, Andy Hinchcliffe und viele andere haben die Echtzeitanalyse des Fußballs auf ein neues Level gehoben. Bis auf einige bemerkenswerte Ausnahmen muss man jetzt ernsthafte Rundfunk- und Analysekürzel haben, um einen Auftritt zu bekommen.

Ich nehme an, das Schwierige für ihn ist, dass ihm nach ein paar Büchern und ein paar Dutzend Podcasts irgendwann die Geschichten von „Mein Leben im Fußball“ ausgehen werden. Und dann was? Ich nehme an, es gibt immer die Freddie Flintoff-Route, bei der viele Reality-Shows auf ITV4 oder Sky 2 gezeigt werden und dann ein größeres Konzert auf einem Kanal gelandet wird, den die Leute tatsächlich sehen. Aber das scheint wirklich nicht sein Ding zu sein und es wäre eine Verschwendung seiner besseren Talente.

Es ist die Rede davon, dass er seiner Frau Abbie Clancy auf Strictly folgt, und das ist nicht schwer vorstellbar, da es nicht so krass ist wie der absolut sinnlose Dreck, der am staubigen Ende des Kontrollkastens für Unterhaltung sorgt. Aber sein Talent ist für Humor, Empathie und Kommunikation. Ich vermute, das liegt daran, dass er ein guter Zuhörer ist und nicht nur von der Art von Ego angetrieben wird, das immer mundtot machen und schreien möchte. Sie hoffen also, dass er die Dokumentarfilmroute des Fußballs beschreitet und dabei sowohl seine Intelligenz als auch sein Insiderwissen nutzt, um zu unterhalten und zu informieren.

Welchen Weg er auch einschlagen mag, ich bin mir sicher, es wird nicht lange dauern, bis wir seinen selbstironischen Charme sehen und sein ziemlich pfeifendes Lachen wieder hören. Vielen Dank für all den Spaß und die Ziele, Pete. Es war eine tolle Zeit.