Harry Maguire ist nicht gut genug für einen Verein wie Man Utd. 

0

Senden Sie Ihre Gedanken an …

Großartiger leidenschaftlicher Artikel von Ian Watson.

Ich habe eine Frage an Ian … Hast du ihn tatsächlich spielen sehen?

Anscheinend haben Sie Ihren gesamten Artikel auf den Punkt gebracht, dass er im Fußball einfach nicht so gut ist. Er ist offensichtlich ein guter Fußballspieler, aber gut ist nichts für einen Verein wie einen Mann, der vereint ist. Ich würde seit 1972 nicht mehr in ein gemeinsames Team kommen.

Und wenn Sie denken, dass er mit Abstand der beste Verteidiger Englands ist, schauen Sie sich am besten nicht 21 Euro an, wenn er gespielt wird. Es wird viele Streikende geben, die sich die Lippen lecken.
Ade (ist es sicher, nach der Niederlage der Villa noch nach draußen zu kommen?) Guildford

Ich weiß zu schätzen, dass die Rolle der Website darin besteht, “Hot Takes” und “unterschiedliche Meinungen” zu liefern, um einen neuen Blickwinkel auf eine Geschichte zu geben – aber komm schon, Ian Watsons PR-Puff-Artikel über Maguire ist lächerlich.

Ich würde argumentieren, dass die Kritik, die er derzeit bekommt, in der Tat völlig verhältnismäßig ist, dass ihm in den letzten Jahren jede robuste Analyse für seine schlechte Form und seine Fehler erspart geblieben ist, gerade weil er der „gute alte“ Harry ist, der rosa aufblasbare Reiter Meme Slab sagte: “Nur ein Fan”, der in den unteren Ligen aufgestiegen ist, um es bei United zu schaffen. Einer von uns. Und ja, vor dem griechischen Abenteuer würde ich wahrscheinlich sagen, dass er auch ein guter Junge zu sein schien.

Er ist ein durchschnittlicher Verteidiger, der eine anständige Weltmeisterschaft hatte, bei der er ein Tor erzielte, und sich in einem System hervorgetan hat, in dem er Bälle von seiner Box wegschießen konnte. Und wurde nie umgedreht, wo sein mangelndes Tempo und, um ehrlich zu sein, auch seine schlechte Positionierung aufgedeckt werden könnten.

Er wurde hochgespielt, nannte sich jede Woche einen Namen in den Zeitungen, bekam einen großen Umzug in einen Club, in dem sie jeden Sommer einen “Big” -Spieler kaufen müssen, um die Risse zu tapezieren – und dann, als er anfänglich zeigte, dass er einen schreien konnte Gebissen und den Ball mehr als einen Meter weit getreten, wurde er von professionellen United-Cheerleadern wie Rio und Custis auf ein neues Level gehyped. Es ist das, was sie tun.

Wenn er jetzt angeprangert wird, dann deshalb, weil er ein 6/7-von-10-Verteidiger ist, der wie Virgil Van Maldini behandelt wurde, und jetzt sein Fanclub in den Medien ihre Unterstützung aufhebt.

Das machen wir doch, oder? Bauen Sie sie auf und schlagen Sie sie nieder. Früher hat es nur ein paar Jahre gedauert – siehe Rooney, Wayne. Aber jetzt, im Einklang mit unserer Instakultur, ist der Zyklus viel schneller. Mason Greenwood hatte kaum Zeit, Englands helles junges Ding zu sein, bevor sie in einer Wolke aus Lachgas auf ihn sprangen.

Mach weiter so!
Dan, London.

FEATURE: Alles, was Pogba und Raiola über das Verlassen von Man Utd gesagt haben…

Watson macht vielleicht einige faire Punkte über Maguire, übersieht aber ein paar Dinge. Seine jüngste Form ist nicht gut, räumt er ein, aber er scheint zu glauben, dass die jüngste in den letzten Wochen ist.

Maguire ist seit Mai / Juni ziemlich schlecht, Fußbälle kehren zurück. Er war der kläglich widersprüchlichste der Man Utd Back 4, der immer wieder Fehler machte.

Hier ist das Ding. Er ist ein stark überbewerteter Verteidiger und manchmal ein nicht sehr guter. Sein Positionssinn ist bestenfalls fraglich. Er hat die schreckliche Angewohnheit, ins Mittelfeld zu driften und große Lücken aufzudecken, wodurch sein Partner in der Mitte der Hälfte unter unnötigem Druck steht. Er hat nicht das Tempo oder die Fußballfähigkeit, um dies zu tun. Er ist nicht Franco Baresi.

Manchmal fällt er auch tiefer, wenn jeder eine Linie hält und andere auf der Seite spielt. Er übernimmt kein Kommando bei Standardsituationen. Sein berühmter Tod ist manchmal traurig und geradezu lächerlich.

Als er nach Leicester zog, verbesserte sich ihre Verteidigung nicht. Es blieb gleich. Evans kam herein und Ndidi reifte und es verbesserte sich. Dawson war auch seine Führungshand bei Hull.

Die Verteidigung von Man utd hat sich in der letzten Saison zwar verbessert, aber es ist wirklich nur wieder so gemeint. Es hatte eine bessere Verteidigung in 4 der letzten 6 Spielzeiten.

Er lebt von einer anständigen Weltmeisterschaft und ist ein bisschen wie eine klassische britische Mitte. In Wirklichkeit ist er ein fehleranfälliger, langsamer, nachdenklicher Verteidiger. Er ist manchmal anständig und macht Dinge, die gut aussehen, aber Jordan Pickford auch.

Er war eine kollosale Geldverschwendung, als Ake, Dunk, Duffy, um nur einige Verteidiger der Premier League zu nennen, einen besseren Job gemacht hätten.
Pete, Eire

Der Artikel, der veröffentlicht wurde, um Maguire zu verteidigen, würde in Mediawatch auseinandergerissen, wenn er auf einer anderen Site erscheinen würde. Wie jemand kürzlich im Briefkasten betonte, steigt Maguire in der Presse leichtfertig aus, weil er Brite ist, und dieser Artikel liest sich fast ausschließlich als solcher. Verdammt, es macht einen besseren Job bei der Verteidigung von Maguire als bei der Verteidigung des Ziels.

Versteh mich nicht falsch, ich stimme dem Gefühl zu, dass Maguire kein schlechter Spieler ist, trotz dessen, was uns seine jüngste Form sagt. Dieser United-Kader als Ganzes liegt unter dem Niveau, das sie auf dem Papier erreichen sollten. Dazu gehören die beiden anderen Innenverteidiger, die in dem Stück subtil als schrecklich ausgeführt wurden. Sowohl Lindelof als auch Bailly wurden als gut, wenn nicht großartig beschrieben, während sie in einem United-Trikot spielten, und haben Zaubersprüche durchlaufen, in denen sie seit ihrer Ankunft die Besten einer schlechten Gruppe waren. Auch sie sind keine schlechten Spieler

Share.

Comments are closed.