Harry Maguire gab Steve Bruce Ratschläge zu seiner Alptraumsaison. 

0

Der frühere Skipper von Manchester United, Steve Bruce, hat Harry Maguire unter Beschuss geraten, seine Alptraumsaison fortzusetzen.

Newcastle-Chef Bruce, der Maguire für Hull City unter Vertrag genommen hat, ist überzeugt, dass er die mentale Kraft hat, aus seinem England-Abschied, seiner schlechten Form und seiner griechischen Verhaftung hervorzugehen.

Maguire ist für United ein “Verletzungszweifel”, da Trainer Ole Gunnar Solskjaer seinen 80-Millionen-Pfund-Verteidiger schützen will.

Bruce sagte: “Er ist dein Kapitän. Der einzige Weg, um aus diesen Situationen herauszukommen, wenn die Dinge gegen Sie sind, ist zu spielen.

“Ich weiß, was für ein Typ Harry ist, ein wirklich guter Profi und ein guter Junge. Es ist das erste Mal seit vier oder fünf Jahren, dass er einen kleinen Ausrutscher hatte.

“Er hatte einen wunderbaren Aufstieg von Hull nach Leicester zum Kapitän von Man United.

„Wir können alle vom Platz gestellt werden. Aber das einzige, was Sie tun müssen, ist ihn zu ermutigen und ihn weiter zu spielen. Auf diese Weise kann er sich herausspielen. Er braucht ein stabiles Wochenende, um wieder einsatzbereit zu sein.

„Das einzige, was Sie tun müssen, wenn Sie für Man U spielen und Kapitän sind, ist, dass Sie im Rampenlicht stehen. Aber er ist ein besonnener Junge.

„Mit Harry hat er die Hauptlast getragen. Er muss die Luken schließen, wie wir es alle unter der Pumpe tun. Ihm wird es gut gehen. Er hat die Fähigkeit.

“Ich habe genug in meinem Club, um mich mit Harry Maguire bei Man U zu beschäftigen. Ole muss diese Entscheidung treffen, damit ich ihn das machen und einfach ruhig weitermachen kann.”

Laut Bruce war die 1: 6-Niederlage von United gegen Spurs auf zehn Mann und einen Mangel an Heimvorteil in Old Trafford zurückzuführen.

Er hat “Sympathie” für Solskjaer und erwartet eine “Gegenreaktion”.

Bruce fügte hinzu: „Es gibt keinen Vorteil, jetzt in Old Trafford zu spielen, wenn sie nicht die Fans dort haben, ein bisschen wie bei St. James. Kein Vorteil, zu Hause zu spielen.

“Wir müssen uns daran erinnern, dass sie mit zehn Männern einen großen Teil des Spiels gespielt haben. Es ist schwer genug, gegen Spurs zu spielen, selbst für Man United mit zehn Männern.

„Sie haben ein schlechtes Ergebnis erzielt und wir müssen vorsichtig mit ihnen sein. Von der Gegenreaktion. Vorsicht, sie werden verletzt und enttäuscht sein.

“Sie werden das löschen wollen. Wir sind als nächstes dran, was es schwierig macht. Wir müssen uns vor all dem schützen. Was sie zu großen Spielern bei Man U macht, ist die Fähigkeit zu reagieren.

“Ich habe Sympathie für jeden Premier League-Manager, weil wir alle unter Druck stehen. Ein Ergebnis davon entfernt. Besonders, wenn Sie Manager von Man U sind.

“Ich kenne Ole und er ist ein entschlossener so und so. Er wird entschlossen sein, es richtig zu machen.”

Share.

Comments are closed.