Harry Maguire braucht eine Pause, die Man Utd ihm nicht geben kann … 

0

Von außen betrachtet ist es schmerzlich offensichtlich, dass Harry Maguire Probleme hat. Und für jeden außer den Partisanen oder Hartgesottenen ist es nicht mehr so ​​lustig.

Seine Leistungen auf Vereinsebene, insbesondere beim 6: 1 gegen Jose Mourinhos Tottenham, wurden bisher als Nebenhandlung in der weiteren Komödie der Saison von Manchester United verspottet. Die ersten 31 Minuten der Freundschaftsniederlage Englands gegen Dänemark boten jedoch das bisher klarste Fenster in die Denkweise des Innenverteidigers. Jeder, der hineinschaut – viele mit Popcorn in der Hand – kann sehen, dass er nicht an einem guten Ort ist. Diese beraubte Darstellung konnte nur als Hilferuf interpretiert werden.

In Anbetracht seines Charakters mag Maguire es vorziehen, der Hintern aller Witze zu sein, anstatt der Empfänger ihres Mitgefühls, aber der sich ändernde Ton in der Art und Weise, wie seine Kämpfe behandelt werden, unterstreicht seine missliche Lage. Die Frage jetzt: Was kann Ole Gunnar Solskjaer dagegen tun?

Es ist der United-Chef, dessen unmittelbare Verantwortung es ist, Maguire zu helfen, einen Weg durch diese heiße Zeit zu finden. Gareth Southgate bot dem Verteidiger nach seiner elenden roten Karte seine Unterstützung an, und der englische Manager schlug dann vor, dass mehr Menschen auch seinen Rücken haben sollten.

“Wir haben volles Vertrauen in ihn”, sagte Southgate. “Er bekommt seit einer Weile alle möglichen Dinge – von einigen Leuten, die es besser wissen sollten.”

Wir können alle darüber spekulieren, wer diese Leute sein könnten, aber wenn Southgate sich auf jemanden innerhalb des United-Lagers bezog, dann muss Solskjaer dies dringend ansprechen.

Es gab viele Spekulationen darüber, dass Bruno Fernandes nicht gut auf United reagiert hat, der Spurs nachgegeben hat, und Maguire soll die Hauptlast der Frustration des portugiesischen Stars getragen haben. In der Hitze des Augenblicks wird viel gesagt – selbst in einem Kader, der so lustlos ist wie der von United -, aber Maguire scheint derzeit verletzlicher zu sein als je zuvor. Viele außerhalb der Umkleidekabine der Vereinigten Staaten haben das Vertrauen in Maguire verloren, nicht dass ihn das etwas ausmachen sollte. Aber wenn es auch innerhalb der Mauern von Old Trafford nachlässt, fügt es nur eine weitere Schicht zu dem Haufen hinzu, den Solskjaer durchsehen muss, bevor die Roten Teufel am Samstagabend nach Newcastle gehen.

Wenn sie dort ankommen, werden sie feststellen, dass Callum Wilson und Allan Saint-Maximin an der Spitze stehen, um Maguires Elend noch weiter zu verschärfen. Wie kann Solskjaer diese Besorgnis lindern?

Eine Option, die in Umlauf gebracht wird, besteht darin, das Risiko überhaupt nicht einzugehen.

Wenn es vorher nicht offensichtlich war, machte Maguire am Mittwoch in 31 chaotischen, abgelenkten Minuten klar, dass er eine Pause braucht. Selbst wenn alles andere in der Welt des 27-Jährigen im Moment ein Tickety-Boo wäre, würde dies nichts an der Tatsache ändern, dass er im letzten Jahr scheinbar in den Boden geraten ist.

Harry Maguire hat in dieser Saison mehr Minuten gespielt als jeder andere Spieler der Welt (5.509) und den Verteidiger des FC Kopenhagen, Victor Nelsson (5.366), auf den zweiten Platz geschlagen. pic.twitter.com/NFEhvwo4g6

– ESPN UK (@ESPNUK), 17. August 2020

Kein Spieler der Welt hat in der vergangenen Saison mehr Fußball gespielt als Maguire, und das ist ein Beweis für die technischen und mentalen Qualitäten des Verteidigers. Solskjaer konnte nicht ohne ihn auskommen und der Kapitän war nie etwas anderes als bereit – vielleicht zu sehr. Als Maguire am Ende der Saison die Gelegenheit zu einer Verschnaufpause bekam, ging er nach Mykonos.

Und dann passierte das.

Mit der Ungewissheit eines erneuten Verfahrens, das über ihm lag, konnte niemand Maguire beschuldigen, abgelenkt zu sein. Seine Version der Ereignisse und die der griechischen Behörden kontrastieren so stark, dass er ein Roboter sein müsste, damit er nicht in seinen Gedanken spielt.

Einige kontroverse Spieler können sich ganz auf den Ball konzentrieren – für andere dient es dazu, diesen Fokus zu schärfen. Maguire ist offensichtlich keiner von ihnen.

Und ein schnelles Ende ist nicht in Sicht. Die Räder der griechischen Justiz drehen sich langsam und es könnte zwei Jahre dauern, bis Maguires Fall verhandelt und eine Lösung gefunden wird. Der Nebel mag sich klären, als Maguire Mykonos weiter in den Rückspiegel setzt, aber so lange die Reise auch dauert, ein griechischer Gerichtssaal bleibt sein Ziel.

In der Zwischenzeit braucht Solskjaer seinen Kapitän. Und er braucht ihn jetzt.

So miserabel seine Form in dieser Saison auch war, er war keineswegs der schlimmste unter den Elenden, und Solskjaer muss alle Hilfe in Anspruch nehmen, um United aus ihrem Einbruch herauszuholen.

Management im Nachhinein ist der einfachste Auftritt der Welt, aber vor Maguires Auftritten gegen Belgien und Dänemark wurde vorgeschlagen, seine Zeit besser in dieser Woche zu verbringen, um sich aus dem Rampenlicht zu entfernen und den Raum zu nutzen, um seinen Kopf wieder ins Spiel zu bringen . Nachdem Maguire nach dem ersten Gerichtsurteil die letzten Länderspiele verpasst hatte, konnte er sich auf keinen Fall freiwillig melden, um auch dieses auszusetzen. Aber für den Spieler und seine beiden Manager wäre ein gewisser Spielraum auf lange Sicht weitaus vorteilhafter gewesen als alles, was der englische Verteidiger am Mittwoch in einem so verlassenen Zustand erreichen wollte.

Für United wurde die Chance, Maguire eine Pause zu geben, verpasst. Wie arm seine Form auch sein mag h

Share.

Leave A Reply