Hafthor Julius Bjornsson, der Mann, der den “Game of Thrones”-Fans als “The Mountain” bekannt ist, und der amtierende stärkste Mann der Welt, sagt, dass er bereit ist, alles zu tun, was nötig ist, um zu gewinnen – einschließlich der Einnahme von Steroiden.

Der jährliche World’s Strongest Man (WSM) Wettbewerb verbietet offiziell den Einsatz von PEDs, aber es ist nicht klar, wie umfangreich oder effektiv die Drogentests für die Athleten sind.

In wenigen Jahren nahm Bjornsson am Wettbewerb teil, und 2011 holte er sich den Titel des stärksten Mannes Islands, im September desselben Jahres meldete er sich zum ersten Mal bei WSM an und wurde Sechster des in North Carolina ausgetragenen und von dem Amerikaner Brian Shaw gewonnenen Wettbewerbs, aber das war das letzte Mal, dass er unter den ersten drei landete.

Bjornsson, der sagt, dass er während des Wettkampfes noch nie einen Drogentest bestanden hat, hat sich endlich das Recht verdient, als stärkster Mann der Welt bezeichnet zu werden, als er im vergangenen Mai auf den Philippinen an der Spitze stand.

Auf dem Weg dorthin wurden Bjornsson von Vertretern des “Game of Thrones” angesprochen, die in Island filmten, und seit Saison 4 spielt er den gewaltigen Bösewicht Gregor “The Mountain” Clegane, was ihm weltweit Bekanntheit und Einladungen zur Arbeit in der Werbung und zu anderen Veranstaltungen eingebracht hat, wie z.B. das Aufwecken von Fans bei einem Minnesota Vikings-Spiel.

.