Press "Enter" to skip to content

Gerrard ‘Bossed’ 2005 Finale, AWB gegen TAA und mehr Mails…

Senden Sie Ihre Gedanken zu Steven Gerrard und was auch immer an

AWB gegen TAA
Ich sehe, dass Patrick Van Aanholt GNev gefolgt ist, um die Ansicht zu vertreten, dass AWB ist ein besserer Verteidiger als TAA so ist eine bahnbrechende Erklärung.

Als Liverpool-Fan habe ich den Teil verpasst, in dem jemand TAA für einen besseren Verteidiger als AWB hält.

Er ist ein besserer Allround-Spieler, die Definition der neuen Art des Angriffs mit vollem Rücken und passt perfekt in Liverpools System, aber ich habe noch keine Person gesehen, die TAA als besseren reinen Verteidiger als AWB bezeichnet, einfach weil er es eindeutig nicht ist.

Es scheint, als würden sich viele Strohmänner mit mir streiten
Ben, Chester

Gerrard spielte im Finale 05 aus seiner Haut
Sehr geehrter Herausgeber,

Nur eine kurze für Brian, Wexford.

Hahahahahahaha. So ein totaler Blödsinn. Gerrard erzielte den ersten Treffer, hätte den dritten Treffer erzielt, spielte aber drei verschiedene Positionen, um gestürzt zu werden. In der zweiten Halbzeit setzte er sich neben Hamann und Alonso gegen ein Mittelfeld von Gattuso, Seedorf und Kaka durch.

Was den Wunsch angeht, der Held zu sein – ja sicher, ich glaube, es war Rafa, der entschied, dass er die letzte Strafe nehmen sollte, da er ein Top-Elfmeter ist und Alonso bereits eine verpasst hatte. Alonso nahm die Strafe für den Ausgleich (nicht Gerrard). UND er spielte rechts hinten zusätzliche Zeit, um die Lücke zu füllen.

Ansonsten genau richtig.

Prost,
Marc

Als Antwort auf Brian aus Wexford, vor allem, weil ich einem guten Beckham-Love-In nie widerstehen kann, sehe ich im Vergleich genau, woher er kommt. Gerrard hatte definitiv weitaus umfassendere Leistungen als in Istanbul, während Beckham fast im Alleingang alle besten Chancen von United gegen Bayern München herausholte. Emotionale, motivierte Spieler im zentralen Mittelfeld mit einem All-Action-Spielstil haben etwas Immaterielles und leben immer länger in Erinnerung. Ich erinnere mich, dass Gennaro Gattuso 2007 im San Siro quasi als Cheerleader gegen United auftrat und am nächsten Tag als unaufhaltsam dargestellt wurde, während seine Leistung in der Nacht wahrscheinlich unter der von Pirlo oder Seedorf lag (wie gewöhnlich).

In Bezug auf Beckham – ich glaube, wir vergessen oft, wie verdammt gut er 1999 war. Es lohnt sich, die Höhepunkte der Spiele gegen Barcelona, ​​Inter, Juventus und Bayern zu sehen, um zu sehen, wie gut seine Überfahrt war – er schuf 4-5 Gute Torchancen in jedem einzelnen Spiel und (wenn ich mich richtig erinnere) mindestens zweimal gegen jedes Spiel assistiert. Er hat die Überfahrt tatsächlich für ein paar Jahre perfektioniert.

Vielen Dank,
Jamie

Es ist merkwürdig, dass es in Brians Mail um Missverständnisse geht, und dann wirft er sie mit ihnen ab.

Ich erkenne die Erzählung nicht, dass Gerrard die Mannschaft mit einer Leistung von Roy of the Rovers auf dem Spielfeld zum Sieg geführt hat, sondern eher eine Anerkennung der Auswirkungen, die er auf das Spiel hatte, als er für das 1. und 3. Tor verantwortlich war. Wenn überhaupt, war die Erzählung die enorme Wirkung, die Didi Hamman hatte, als er zu Beginn der zweiten Halbzeit für Finnan eingewechselt wurde, was Gerrard ermöglichte, weiter voranzukommen. Trotzdem wurde Gerrard zum Mann des Spiels ernannt. Vielleicht hat das Ihre Erzählung beeinflusst. Es gab auch einige Interviews von Spielern, die sagten, dass er ein inspirierendes Halbzeit-Teamgespräch gehalten hat, das in diese Erzählung hätte einfließen können.

In Bezug auf Gerrard, „der Held sein zu wollen, indem er den 5. nimmt“… Glaubst du wirklich, dass der notorisch kaltblütige Kontrollfreak Rafa Benitez Gerrard entscheiden lassen würde, welche Strafe er nehmen soll? Es ist eine häufig angewandte Taktik, einen starken Elfmeter als 5. zu haben, da sie sich sehr gut in der unter hohem Druck stehenden Situation des Spiels / Wettbewerbs befinden könnten, das bei ihrem Tritt gewonnen oder verloren wird.

Was die Kritik an Terry und Ronaldo angeht, kann ich mich nicht daran erinnern (ich lebte nicht in Großbritannien, als ich die Folgen eines CL-Finales zwischen zwei unserer großen Rivalen vermeiden konnte), aber ich kann viel sagen mit der Gewissheit, dass entgegen Ihrer Behauptung Kritik an ihnen nicht vor Gerrards Nicht-Elfmeter stattgefunden hat.
James Outram, Wirral

Das Offensichtliche sagen, aber immer noch …

Wie Brian in Wexford habe auch ich gestern Abend die Wiederholung des Champions League-Finales 2005 im irischen Fernsehen gesehen. Ob Gerrard 1999 besser war als Beckham, ist mir egal, aber was mich beeindruckt hat, war, dass ich nicht nur Erinnerungen an eine der aufregendsten Zeiten in meinem Erwachsenenleben weckte, sondern auch das absolut Bedeutsame voll und ganz verwirklichen konnte Erfolg war es für Liverpool, diese Nacht gegen eine weit überlegene Mannschaft zu gewinnen.

In meinen 20ern war ich 2005 zu aufgeregt und nervös, um alles zu bemerken, was vor sich ging, und obwohl das ganze Drama seitdem in mein Gehirn eingraviert ist, hatte ich einige der offensichtlichen Details nie wirklich bemerkt – Am auffälligsten ist das Qualitätsungleichgewicht zwischen beiden Seiten.

Ich mag bei der Aufnahme sehr langsam sein, aber letzte Nacht, als ich Rui Costa in der Verlängerung für Gattuso kommen sah, fing ich an zu lachen. Diese Mannschaft des AC Mailand hatte eine solche Verlegenheit des Reichtums.

Es ist eine krasse und lustige Lektüre, wobei Liverpools XI: Dudek, Traore, Finnan, Carragher, Hyypia, Alonso, Garcia, Gerrard, Riise, Kewell und Baros ist.

Keine starke Seite, um es gelinde auszudrücken. Traore lässt jede Seite schwach aussehen. Aufstieg im Mittelfeld? Hinzu kommt, dass wir nach 20 Minuten einen netten Jungen für Smicer für einen verletzten Kewell gewinnen und eine Bank mit Josemi, Hamann, Nunez, Biscan und Cisse hatten.

Mailands Startelf liest sich wie eine Hall of Fame-Liste: Dida, Cafu, Stam, Nesta, Maldini, Pirlo, Gattuso, Seedorf, Kaka, Shevchenko und Crespo. Die Bank umfasste Kaladze, Costacurta, die oben genannten Rui Costa, Serginho und Jon Dahl Tomasson.

Ich meine, das ist verrückte Stärke. Wie zum Teufel haben wir dieses Match gewonnen? Ich weiß, dass ich hier das Offensichtliche sage, aber das war eine Errungenschaft.

Oh, und bevor jemand mit seinen Antworten auf “Wie zum Teufel haben wir dieses Match gewonnen?” Zurückstürzt? – Ja, ich weiß, Gerrard hat wahrscheinlich nach der Strafe getaucht.
A, Dublin

Hallo

Ich muss Brian in Wexfords Mail über das CL-Finale 2005 zustimmen. Ich erinnere mich, dass ich es gesehen und kürzlich wieder gesehen habe und Steven Gerrard war schrecklich.

Ja – also, was er ein erstaunliches Tor erzielte, ein inspirierendes Halbzeitgespräch hielt, einen Stift assistierte, lief, bis er für die gesamte Verlängerung einen Krampf auf der rechten Seite bekam, aber er nahm im Elfmeterschießen keinen Elfmeter .

Was für ein Betrug, all diese Leute, die sagen, er sei der Unterschied in diesem Finale und wie er das Finale für Liverpool im Alleingang gewonnen hat, sind einfach albern.

Ja, Brian hat es genau richtig.

Oh und Beckham war im Finale 1999 unglaublich, definitiv über Nicky Butt und Giggs, die buchstäblich alle anderen als Haupteinflüsse in diesem Finale bezeichnen.

Gott sei Dank für Leute wie Brian. Ich brauche heutzutage ein gutes Lachen
Ade (Zidane war der schlechteste Spieler auf dem Platz im WM-Finale 1998) Guildford

Maddisons Trophäenschrank…
In der heutigen MediawatchEs wurde hervorgehoben, dass James Maddisons “größtes Ziel jetzt darin besteht, Trophäen zu gewinnen” und dass “in [his] Haus [he has] ein Trophäenschrank und es sind nicht viele da drin. Es gibt Einzelpreise, aber keine Trophäen. [He] will Trophäen. “

Jemand sollte ihm wahrscheinlich sagen, dass wenn Clubs Trophäen gewinnen, die Trophäe an den Trophäenschrank des Clubs geht. Ich bin mir nicht sicher, ob das Gewinnen von Trophäen ihm helfen wird, da es in seinem Trophäenschrank keine nicht-individuellen Auszeichnungen gibt.
Oliver (es sei denn, er würde Repliken der von ihm gewonnenen Teamtrophäen anfertigen lassen – fairerweise würde ich das so machen …) Dziggel, Genf, Schweiz

Oben ist kein Geld, geschweige denn unten …
Ein paar Kontrapunkte zu Kevin, ITFC, Vancouver.

– Etwas Geld mit Nicht-Promotion-Teams zu teilen, wird wahrscheinlich nicht ausreichen, da es weitaus niedriger ist als das, was die Teams erhalten hätten, wenn sie in der EPL gewesen wären. Wenn die EPL die Saison hätte beenden können, dies aber nicht getan hat, werden Leeds und WBA sie und die Abstiegsteams mit Sicherheit verklagen. Diese Gerichtsschlacht wird Jahre dauern.

– Ich bin mir nicht sicher, was Sie unter “verbleibendem Rundfunkgeld” verstehen. Es wird nicht genug geben, um den EPL-Teams nicht den vollen Betrag zu geben, den sie in diesem Jahr erhalten sollten – geschweige denn Reste. Vergessen Sie, dass in der EFL-Meisterschaft noch TV-Geld für Liga 1 und 2 übrig ist. Sie brauchen jeden Cent für sich und würden die EFL wahrscheinlich verklagen, wenn sie nicht versuchen würden, ihnen so nahe wie möglich zu kommen.

– Gleiches gilt auch für das TV-Geld der Champions League. Billboard- und Shirt-Sponsoren möchten auch Rückforderungen, da sie nicht so oft im Fernsehen gezeigt werden.

– Die “Sender” wollen den Treffer nicht nehmen und viele U-Boote sind bereits verloren gegangen. Sie haben das sehr deutlich gemacht und laut BBC mit der Rückforderung von Geld gedroht, selbst wenn das Spiel mit verschlossenen Türen weitergeht.

Natürlich stimme ich zu, dass es einen Plan geben muss, was zu tun ist, wenn die Saison noch nicht beendet ist, nur dass ich Ihren Vorschlag aufgrund des verfügbaren Geldes nicht für machbar halte. Nicht, dass irgendeine Lösung (einschließlich einer von mir) perfekt wäre, jemand wird den kurzen Strohhalm dafür bekommen.
Yaru, Malaysia