Gareth Southgate erklärt, warum Englands Stars besser aufgestellt sind, um die großen Spiele zu gewinnen. 

0

Gareth Southgate glaubt, dass das aktuelle englische Team die Welt zu Füßen hat.

Southgate besteht darauf, dass sie noch lange nicht der fertige Artikel sind, sagt aber, dass die Jugend auf ihrer Seite ist und dass sie in den „nächsten Jahren“ noch weiter gehen können.

England, bereits Vierter in der FIFA-Rangliste, hat am Sonntag die aktuelle Nummer 1 der belgischen Welt geschlagen und sich wie Raheem Sterling verletzt. Jadon Sancho ist eine der größten Aussichten Europas und hat eine starke Mischung aus Jugend und Erfahrung aufgebaut.

Southgate ist davon überzeugt, dass England gut aufgestellt ist, um vor der Europameisterschaft im nächsten Sommer und der Weltmeisterschaft im Winter 2022 „die größten Spiele zu gewinnen“.

Aber die Zweisamkeit im Kader, die Erfahrung, die wir durch den Gewinn großer Spiele in der Champions League und den Sieg gegen Belgien und Spanien auf der internationalen Bühne gesammelt haben, haben England auf ein ganz neues Niveau gebracht.

Englands Chef Southgate sagte: “Wir sitzen nicht da und sagen, dass es keinen Raum für Verbesserungen gibt, aber sie sollten ein Gefühl dafür bekommen, was als Gruppe in den nächsten Jahren möglich sein könnte, weil es auch so viele Jugendliche im Team gibt.”

„Der Schlüssel war, dass wir unsere erfahrenen Spieler auf dem Feld brauchten. Wir haben mehrere junge Spieler im Kader. Aber wir kannten ein Spiel wie Belgien, man braucht diese erfahrenen Spieler.

“Unsere Zweisamkeit, die sie über einen langen Zeitraum hinweg verbunden haben, aufgrund der Erfahrungen, die sie auf und neben dem Platz gemacht haben, der Nähe ihrer Beziehungen und ihres Verständnisses dafür, was erforderlich ist, um die größten Spiele zu gewinnen.”

“Diese Mannschaft hatte vor zwei Jahren nicht so viele Spiele mit uns gespielt, hatte nicht einige der großen Spiele mit ihren Vereinen gespielt, sie hatte keine Erfahrung damit, die Dinge zu gewinnen, die sie auch mit ihren Vereinen gemacht haben.”

„In diesen Momenten des Drucks konnten sie besser überleben und durchkommen. Das bedeutet nicht, dass sie nicht viel zu tun haben. Wir haben.

„Wir haben gegen Belgien eine herausragende Mannschaft mit Top-Einzelpersonen und einer großartigen kollektiven Mentalität gespielt. Wir mussten ohne den Ball nahezu perfekt sein, um durchzukommen, und wir waren in der zweiten Hälfte, wir waren nicht in der ersten Hälfte. Aber wir lernen und verbessern uns. “

Southgate würdigte auch Harry Maguire in seinem ersten Rückspiel für England, nachdem er letzten Monat wegen Körperverletzung in einem griechischen Gerichtssaal für schuldig befunden worden war.

Der Kapitän von Manchester United, Maguire, hat um Form und Selbstvertrauen gekämpft, aber Southgate glaubt, dass er jetzt auf dem Rückweg ist, auch wenn er zugab, dass die Abwehr in der ersten Halbzeit gegen Belgien entlarvt wurde, weil das Gleichgewicht nicht stimmte.

Wie wird sich England wohl bei den Euro im nächsten Sommer verstehen? Sagen Sie unten Bescheid.

Southgate fügte hinzu: “Ihnen wurden so viele Fragen bezüglich der Bewegung und der Qualität des Spiels gestellt. Ich denke, unsere Rückenspieler in der ersten Halbzeit hatten die Struktur nicht ganz vorne.

“Die Qualität der Verteidiger ist eine Sache, aber wenn sie nicht geschützt sind und die Struktur nicht stimmt, wird es gegen die besten Teams ein Problem sein.”

“Ich denke, beide Dinge zusammen. Aber Harry ist ein Top-Spieler, wir haben enormes Vertrauen [in ihn], es war großartig, ihn wieder in der Gruppe zu haben, und ich denke, er wird viel Selbstvertrauen von seiner Leistung nehmen.”

* Melden Sie sich hier bei der Mirror Football-E-Mail an, um die neuesten Nachrichten zu erhalten und Klatsch und Tratsch zu übertragen.

Share.

Comments are closed.