Gareth Bale verrät, dass er immer noch ein Tottenham-Fan ist und hofft, eines Tages von Real Madrid zurückkehren zu können

0

GARETH BALE hat zugegeben, dass er immer noch ein Tottenham-Fan ist.

SunSport gab Anfang dieser Woche bekannt, dass der Wales-Star bei Real Madrid bleiben wird, nachdem bekannt wurde, dass neue wichtige Neuverpflichtungen während der Coronavirus-Krise auf Eis liegen.

Aber das hat Bale nicht davon abgehalten, seine Liebe zu Spurs zu bekräftigen, sieben Jahre nachdem er die White Hart Lane in einem damals Weltrekord-Deal über 86 Millionen Pfund für das Bernabeu verlassen hatte.

Bale gab bekannt, dass es ihm schwer fiel, den alten Verein Tottenham im Champions-League-Finale der vergangenen Saison in Madrid gegen Liverpool zu verlieren, als er mit dem Throwbacks-Programm von BT Sport sprach.

Er sagte: “Alle lieben es, das Champions League-Finale zu sehen, und offensichtlich war Tottenham dort, also hatte ich ein großes Interesse. Ich hatte gehofft, dass sie wie sie das Finale erreichen würden.” Sie hatten einige großartige Spiele auf dem Weg, offensichtlich im Halbfinale.

„Für uns Tottenham-Fans war es im Finale etwas enttäuschend, aber man muss das Gesamtbild betrachten. Sie haben großartige Arbeit geleistet, um dorthin zu gelangen, und haben sich gut dargestellt. “

Bale, der im vergangenen Januar mit einer Rückkehr nach Tottenham in Verbindung gebracht worden war, stimmte im vergangenen Sommer einem Vertrag zur Unterzeichnung für den chinesischen Club Jiangsu Suning zu, bevor der Wechsel zusammenbrach.

Der 30-Jährige hatte eine angespannte Beziehung zu Chef Zinedine Zidane, aber nach zwei Jahren bei seinem aktuellen Real-Deal über 650.000 Pfund pro Woche scheint er sicher in Madrid zu bleiben.

Während seiner erfolgreichen Zeit in der spanischen Hauptstadt hat Bale vier Mal mit Real die Champions League gewonnen – in Lissabon, Mailand, seiner Heimatstadt Cardiff und Kiew.

Aber er glaubt, dass das erste Mal, dass er den größten Preis Europas gewann, nachdem Real beim 4: 1-Sieg in der Verlängerung gegen den Stadtrivalen Atletico den besten Treffer erzielt hatte.

Bale fügte hinzu: „Sie alle haben ihre eigenen besonderen Momente. Der erste ist immer so besonders, weil ich noch nie zuvor eine Trophäe gewonnen habe und Sie die Erfahrung, Aufregung und Euphorie, die Sie durch das Heben der Trophäe erhalten, nicht kennen.

„In meiner Heimatstadt zu gewinnen war für mich persönlich ein unglaublicher Moment, weil nicht viele Leute dazu in der Lage sind.

„Dann habe ich im letzten Finale (gegen Liverpool), in dem ich gespielt habe, dieses Tor erzielt, und es war auch etwas Besonderes, das Siegtor zu sein.

„Es ist schwierig, eine auszuwählen, aber in Bezug auf die Gesamterfahrung würde ich mich für die erste entscheiden, weil es das erste Finale war und ich nicht erwartet hatte, was kommen würde, die Nerven und wie wir es in letzter Minute gewonnen haben .

“Die Feierlichkeiten hatte ich noch nie erlebt. Alles war einfach neu, also war es wirklich aufregend und es hat es so besonders gemacht. “

Bale war in den letzten sechs Wochen in Spanien gesperrt, aber er hat zur Vorsicht gedrängt, wann die Saison wieder aufgenommen werden sollte, um eine zweite Welle des Virus zu vermeiden.

Bale sagte: “Es ist eine ziemlich strenge Sperre, wir können überhaupt nicht ausgehen, können nicht spazieren gehen oder Sport treiben oder so.” Es ist sehr streng, aber ich denke, wir alle tun es zum Wohle der Allgemeinheit.

“Jeder möchte Fußball spielen, aber das Wichtigste ist, dass jeder in Sicherheit bleibt. Wir kommen nicht zu früh zurück und sorgen dafür, dass alles sicher gemacht wird, damit wir die zweite Welle dieses Virus vermeiden.”

„Das Schwierige ist, dass alle sagen, sie wollen die Saison beenden und dies und das tun. Aber Sie müssen das Gesamtbild betrachten, das Wichtigste ist die Gesundheit aller.

„Beim Fußball vermisst es jeder und will spielen, jeder will zuschauen.

„Aber das große Ganze ist, dass es noch viel mehr Spielzeiten für Fußball, Champions League, Ligen und Pokale geben wird. Das Wichtigste ist, dass wir das jetzt richtig machen. Wenn wir das richtig machen können, wird der Fußball in Zukunft viel länger halten und Wir werden in Zukunft kein solches Problem mehr haben. “

Share.

Comments are closed.