“Fußball ist passiert”: Jose Mourinho vertritt eine philosophische Sicht auf Tottenhams West Ham-Zusammenbruch. 

0

Jose Mourinho konnte nur beurteilen, dass “Fußball passiert” war, nachdem der portugiesische Chef von Tottenham am Sonntag bei West Ham mit 3: 0 betäubt worden war.

Spurs war auf dem richtigen Weg, um seine Highscoring-Form mit Stil fortzusetzen, nachdem Heung-min Son mit weniger als einer Minute Vorsprung eingewechselt war. Harry Kane assistierte seinem Streikpartner mit einem atemberaubenden Pass und holte sich vor der 16. Minute ein Doppel.

Die Nord-Londoner waren auf Kreuzfahrt, als Gareth Bale 72 Minuten vor Schluss einen Vertrag abschloss, aber West Ham bestrafte ihre Selbstzufriedenheit mit drei Toren in den letzten 12 Minuten – der letzte Treffer in der 94. Minute von Manuel Lanzini.

“Natürlich muss ich die zweite Halbzeit analysieren und intern durchführen, aber ich möchte lieber sagen, dass Fußball passiert ist, und den Glauben von West Ham loben”, sagte Mourinho nach dem Spiel gegenüber Sky Sports.

‘Ich wusste, dass sie in dieser Saison eine völlig andere Mannschaft sind. Es ist eine große Strafe, drei Gegentore zu kassieren, aber am Ende ist es verdient.

‘Der Kontext des Spiels war, dass es die Kontrolle hatte. Kane und Bale hätten das Spiel töten können und es ging für uns eher in Richtung eines vierten. Aber das ist Fußball.

„Wir sind nicht absichtlich ausgestiegen. Ihr Glaube stieg und meine Jungs waren nicht stark genug, um psychologisch damit umzugehen.

Ich sagte ihnen, sie sollten das Gleiche behalten (zur Halbzeit) und sich bewusst sein, dass sie keine Standards mehr haben. David fand einen neuen Fellani in Tomas Soucek.

“Sie hatten großes Glück, aber sie haben hart gearbeitet, um Glück zu haben, und ich lobe sie.”

Spurs verpasste die Chance, Zweiter in der Premier League zu werden, aber die Qualität ihrer Ziele und die Stärke der Partnerschaft zwischen Kane und Son haben die Grundlage für eine mögliche Titelherausforderung gelegt.

Bales erstes Spiel in England war alles andere als ein Erfolg. Es fehlte ein Einzelspiel, das das Spiel hätte töten können, aber als sich der Waliser wieder in die reguläre Spielzeit begab, konnte die Bedrohung durch die Londoner zunehmen. .

Share.

Leave A Reply